OH MY ITALY!
Sammlung

Italienische Frühlingsrezepte

Der Frühling steht vor der Tür und das heißt: Die Temperaturen steigen und die Tage werden länger – endlich! Die perfekte Gelegenheit also, dem hauseigenen Rezeptrepertoire einen kleinen Frühjahrsputz zu verpassen. Und wir sind euch natürlich liebend gern dabei behilflich. Wir haben die besten Frühlingsrezepte aus Bella Italia für euch gesammelt – buon appetito & salute!
Annalena
Annalena, Redaktion

Bruschetta-Rezepte für den Frühling

Der Frühling bedeutet auch, dass man endlich die Terrasse oder den Balkon aus dem Winterschlaf zurückholen kann. Also die richtige Gelegenheit, um draußen einen kleinen Aperitivo abzuhalten. Knackige Bruschetta mit Tomaten, Knoblauch, Olivenöl oder anderen leckeren Zutaten ist nicht nur einfach und schnell zubereitet, sondern ist auch das perfekte Fingerfood für das erste Frühlingsdinner.

Bruschetta könnt ihr nach Lust und Laune belegen – die besten Rezepte gibt's in unserer Bruschetta-Rezeptsammlung, inklusive Tipps zum Selbermachen!

Nudelsalat – die Grillsaison ist eröffnet!

Wir lieben Nudelsalat! Passt perfekt zum Grillen oder als erfrischendes Abendessen an warmen Tagen. Pasta plus leckere italienische Zutaten wie Antipasti ergeben das perfekte Frühlingsrezept. Mit getrockneten Tomaten, würzigen Oliven, zarter Aubergine, Zucchini, erfrischendem Minz-Dressing oder Pesto habt ihr den perfekten kalten Hauptgang für warme Frühlingstage.

Klassischer Insalata Caprese

Klassischer Insalata Caprese

Es ist wahrscheinlich eines der beliebstesten italienischen Gerichte, die wir in Deutschland kennen: der Insalata Caprese, auch als Tomate-Mozzarella bekannt. Mit seinen wenigen Zutaten, nämlich Tomate, Mozzarella und etwas Olivenöl und der schnellen Zubereitung, ist er nicht nur eine gute Beilage für jeden Hauptgang, sondern auch ein super Salat für zwischendurch! Basilikum macht das Ganze richtig frisch – Urlaubsfeeling garantiert!

Bärlauch-Risotto & Bärlauchpesto

Die Bärlauchsaison ist immer äußerst kurz – deshalb liefern wir euch direkt zwei leckere Rezepte, die ihr mit wenigen Zutaten zubereiten und genießen könnt: Bärlauchrisotto und Bärlauchpesto!

Reisgerichte sind nicht nur im Winter super, sondern können auch jeden Frühlingsabend besser machen. Wir haben das klassische Risotto mit dem Frühlingskraut schlechthin, Bärlauch, gepimpt und ein aromatisch-vollmundiges Bärlauch-Risotto geschaffen, das mit seiner Cremigkeit jeden umhaut.

Wer einmal was Anderes als Basilikumpesto, Pesto Rosso und Co. ausprobieren möchte, sollte sich an Bärlauchpesto versuchen. Das knoblauchige, einzigartige Kräuter-Aroma harmoniert perfekt mit würzigem Parmesan und kräftigem Olivenöl. Passt zu Pasta, als Dip oder Brotaufstrich!

Vitello Tonnato auf weißem Porzellanteller mit dunklem Holzhintergrund

Vitello Tonnato – leichtes Hauptgericht mit Fleisch

Ein weiterer Klassiker der italienischen Küche und das erstklassige leichte Fleischgericht für ein Dinner im Freien: Vitello Tonnato. Das zarte und in hauchdünne Scheiben geschnittene Kalbfleisch mit einer würzigen Thunfischsauce und Kapern strotzt nicht nur vor herzhaft-aromatischen Geschmacksnoten, sondern macht definitiv Lust auf mehr.

Italienischer Kartoffelsalat – perfekt to go

Kartoffelsalat ist so deutsch? Von wegen! Unsere italienischen Kartoffelsalate kommen, im Gegensatz zur deutschen Version, ohne Mayonnaise aus und werden mit einem frischen Dressing aus hellem Balsamico, Olivenöl und frischem Basilikum, Oregano und Petersilie oder leckerem Pesto angemacht. Die ultimativen Kartoffelsalat-Rezepte für den Frühling aus Bella Italia!

Italienische Spargelrezepte

Grün, weiß oder beides? Wir können uns jedenfalls nicht für eine Sorte entscheiden! Auch in Bella Italia wird Spargel sehr gerne für Pasta, Risotto und andere Frühlingsgerichte verwendet. Schmeckt sofort nach Frühling – z.B. in einer Spargelpasta, als Risotto mit grünem Spargel oder fancy Osterrolle mit Spargel!

Auberginen-Parmigiana-Türmchen mit Tomatensauce auf Teller, daneben liegt Brot

Melanzane alla Parmigiana – italienischer Auberginenauflauf

Was gibt es im Frühling en masse? Genau, ganz viel Gemüse! Also, warum nicht mal einen Gemüseauflauf machen? Dieser italienische Auberginenauflauf mit fruchtigen Tomaten, intensivem Basilikum und vollmundigem Mozzarella schmeckt zu jeder Tageszeit und das Beste: er ist (fast) 100% vegetarisch. Besonders hübsch ist der Auflauf mit Aubergine und Zucchini in Türmchenform!

Garnelenrezepte aus Bella Italia

Seafood-Lover hergehört! Garnelen versprühen pures Frühlings- und Urlaubsfeeling, findet ihr nicht? Vor allem in Kombination mit Zitrone, Knoblauch, Kräutern oder Oliven fühlen wir uns sofort wie in einem kleinen "ristorante" im Italienurlaub. Garnelen aus dem Ofen, aus der Pfanne oder im Risotto sind genau richtig für den Frühling. Da bekommt man auch direkt Lust auf die ersten Sommertage!

Herzhafte-Olivenbrötchen

Fluffige Olivenbrötchen fürs Picknick

Frühlingszeit ist Picknickzeit! Und was kann man super zu einem Picknick mitnehmen? Genau, selbstgemachte Brötchen. Wir haben das perfekte Brötchenrezept für euch: knusprig-fluffige Olivenbrötchen. Die hauen nicht nur geschmacklich jeden um, sondern lassen sich auch super in selbstgemachte Dips und Saucen tunken.

Frühlings-Tiramisu – lecker & frisch

Für alle Naschkatzen da draußen haben wir natürlich auch noch etwas in petto: süßes Tiramisu! Der italienische Dessertklassiker passt auch perfekt in den Frühling, vor allem, wenn er mit frischen Früchten getoppt wird.

Erdbeeren tauchen ab dem Frühling vermehrt in den Supermärkten auf, also warum nicht dem klassischen Tiramisu eine fruchtig-süße Note verleihen und ein wenig italienisches Dolce Vita naschen? Zitrusfrüchte geben dem Ganzen ebenso einen superfrischen, sonnigen Touch. Ebenso beliebt im Frühling: Tiramisù ohne Ei (ciao, Wärme-Bedenken!) und Tiramisù-Eis für besonders warme Tage!

Aperitivo – die besten Frühlingsdrinks

Selbstverständlich lassen wir euch die ganzen leckeren Frühlingsgerichte nicht ohne einen anständigen Drink genießen und nichts ist besser dafür geeignet als italienischer Aperitivo – Aperol Spritz, Limoncello Spritz und Co. gehen einfach immer! Süß, erfrischend und vor allem spritzig – so lassen sich diese Drinks am besten beschreiben. Dafür sorgen süß-säuerlicher Limoncello, bittersüßer Aperol und natürlich Bubbles in Form von Prosecco und Mineralwasser oder Tonic Water. Salute!

Psst: Die Klassiker Limoncello Spritz und Aperol Spritz gibt's auch in alkoholfrei, als Eis am Stiel oder Hot Aperol für den Winter!

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden