OH MY ITALY!
Backen

Osterrolle – herzhafte Biskuitrolle mit grünem Spargel

(20)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Wir sind total von der Rolle – wenn wir diese hübsche Osterrolle sehen! Die herzhafte Biskuitrolle sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch richtig lecker durch grünen Spargel, Pancetta und Kräuter.

Pia
Pia, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

8 Portionen
1
EL
Öl, zum Bestreichen
8
Stiele
Petersilie
8
Stiele
Kerbel
8
Eier
80
g
Crème fraîche
100
g
Weizenmehl (Type 405)
1
TL
Backpulver
350
g
Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett
Salz und Pfeffer
Muskatnuss
500
g
grüner Spargel
100
g
Baby-Spinat
12
Scheiben
Pancetta
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Küchenwaage Geschirrtuch Backblech Messer Backpapier Schüssel Pinsel Schneebesen Schüsseln Herd Handrührgerät, Schneebesen Topf Teigschaber Palette
schließen

Zubereitung

1 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C). Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit Öl bestreichen. Petersilie und Kerbel waschen, trocken schütteln, jeweils zwei Kräuterstiele zupfen und mit ca. 2 cm Abstand auf das Backpapier legen. Die Eier trennen, Eiweiß mit den Schneebesen eines Handrührgerätes aufschlagen. Mehl mit Backpulver mischen. Eigelb in eine Schüssel geben, schaumig schlagen und Crème Fraîche unterrühren. Abwechselnd Eiweiß und Mehl-Mischung unter die Eigelb-Mischung heben. Biskuit-Masse gleichmäßig auf das mit Kräutern belegte Backpapier gießen und vorsichtig mit einer Palette verstreichen. Anschließend auf mittlerer Schiene ca. 8-10 Minuten backen.


1 EL Öl, zum Bestreichen | 8 Stiele Kerbel | 8 Stangen Petersilie | 8 Eier | 80 g Crème fraîche | 100 g Weizenmehl (Type 405) | 1 TL Backpulver
Küchenwaage | Backblech | Backpapier | Pinsel | Schüsseln | Handrührgerät, Schneebesen | Teigschaber | Palette

2 / 4

In der Zwischenzeit restliche Kräuter fein hacken. Kräuter und Frischkäse verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Spargel waschen, Enden abschneiden, der Länge nach halbieren und ca. 3-5 Minuten in Salzwasser kochen. Anschließend in kaltem Wasser abschrecken und trocken tupfen.


350 g Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett | Salz und Pfeffer | Muskatnuss | 500 g grüner Spargel
Schneidebrett | Messer | Schüssel | Schneebesen | Herd | Topf

3 / 4

Biskuit aus dem Ofen nehmen und auf das Tuch stürzen, sodass die Backpapierseite nach oben zeigt. Backpapier abziehen, weiteres Tuch auf den Biskuit legen und erneut drehen, sodass die Kräuterseite nach unten zeigt. Biskuit der Länge vorsichtig mit dem Geschirrtuch einrollen und ca. 20–30 Minuten vollständig auskühlen lassen.


Geschirrtuch

4 / 4

Biskuit vorsichtig aufrollen und gleichmäßig mit der Frischkäse-Creme bestreichen. Spinat waschen, trocken schütteln und flächendeckend auf dem Frischkäse verteilen. Pancetta auf den Spinat legen. Spargel mit ca. 1 cm Abstand quer auf den Pancetta legen. Biskuit wieder vorsichtig aufrollen, Biskuitrolle in Scheiben schneiden und servieren.


100 g Baby-Spinat | 12 Scheiben Pancetta

Für die vegetarische Variante Pancetta einfach weglassen.

Süßer Klassiker gefällig? Wie wär's mit Erdbeer-Sahne-Biskuitrolle!

Pia
Pia, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...