OH MY ITALY!
Drinks

Hot Aperol – heißer Aperol Spritz

Wir angeln uns einen heißen Italiener: in Form von Hot Aperol! Das Kult-Getränk aus Italien, Aperol Spritz, gibt's jetzt auch in der Winterversion – für alle, die eine Abwechslung zu Glühwein und Co. brauchen!

Tobias
Tobias, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Gläser
0,5
Bio-Orange
1
Zimtstange
2
Sternanis
5
Kardamomkapseln
200 ml
Weißwein
100 ml
Aperol

Du brauchst:

Sparschäler Messer Topf Schneidebrett Sieb Glas, à 150 ml

Zubereitung

1 / 2

Orange heiß waschen und trocken tupfen. Mit einem Sparschäler 2 Streifen aus der Schale schälen. Diese mit Zimt, Sternanis, Kardamom und Weißwein in einem Topf auf maximal 70 °C erhitzen, damit der Alkohol erhalten bleibt.


0,5 Stk. Bio-Orange | 1 Stk. Zimtstange | 2 Stk. Sternanis | 5 Stk. Kardamom | 200 ml Weißwein
Sparschäler | Topf

2 / 2

In der Zwischenzeit zwei dünne Scheiben von der Orange abschneiden und in zwei Gläser geben. Mit Aperol auffüllen, den heißen Wein durch ein Sieb in die Gläser gießen und servieren.


100 ml Aperol
Messer | Schneidebrett | Sieb | Glas, à 150 ml

Die Gewürze geben dem Hot Aperol das gewisse Etwas und schmecken richtig weihnachtlich. Serviert den Drink an einem kalten Winterabend zu selbstgebackenen Plätzchen wie diesen Mandelkeksen aus der Toskana!

Tobias
Tobias, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...