Tzatziki in schwarzer Schüssel, daneben eine Reibe mit geriebener Gurke und geröstetes Brot.

Klassisches Tzatziki

Wir lieben mediterrane Küche! Cremig frisch und mit ordentlich Knoblauch: Unser klassisches Tzatziki schmeckt wie bei eurem Lieblings-Griechen.

Boris, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

1 Std

10 Min

Wartezeit

1 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
0.5 Salatgurken
Salz und Pfeffer
1 Knoblauchzehe
500 g Griechischer Joghurt
2 EL Olivenöl

Du brauchst:

Schneidebretter Reibe Schüsseln Messer
262 kcal
Energie
3 g
Eiweiß
24 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Gurke waschen, trockentupfen und in eine Schüssel raspeln. Etwas Salz zugeben und ca. 10 Minuten beiseitestellen. Knoblauch schälen und fein reiben.


1 Knoblauchzehe | Salz und Pfeffer | 0.5 Salatgurken
Schneidebrett | Reibe | Schüssel | Messer
Knoblauch schnell schälen

2 / 2

Anschließend das Wasser mit der Hand aus der Gurke pressen. Die ausgepresste Gurke und den Joghurt in einer Schüssel mischen. Knoblauch und Olivenöl zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 1 Stunde gekühlt ziehen lassen. 


Wer mehr zum Thema wissen will, sollte einmal bei unserem Tzatziki-Tutorial vorbeischauen!


2 EL Olivenöl | 500 g Griechischer Joghurt

Zu Tzaziki passt frisches Fladenbrot und bunte Oliven. Was dippt ihr am liebsten? 

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...