Vegetarisch

Gebackene Aubergine mit Kichererbsensalat

Auberginen aus dem Ofen werden herrlich cremig. Kombiniert mit einem Dip aus Sojasauce und Sweet-Chili-Sauce an frischem Kichererbsensalat mit Gurken, Minze und Limettensaft einfach unschlagbar!

Boris
Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Auberginen:

2
Auberginen, ca. 250 g
3
Knoblauchzehen
70 ml
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Für den Salat:

2
Zwiebeln, rot
1
Salatgurke
3
Tomaten, groß
2 Stängel
Frühlingszwiebeln
1 Dose
Kichererbsen, à 400 g
1
Bio-Limette
3 Stiele
Minze
4 EL
Sweet Chili Sauce
3 EL
Sojasauce

Du brauchst:

Backofen Schneidebrett Messer Backblech Backpapier Sieb Schüssel Reibe Saftpresse

Zubereitung

1 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C / Umluft: 175 °C). Auberginen waschen und der Länge nach halbieren. In die Schnittfläche ca. 1 cm große Quadrate einritzen. Knoblauch schälen, in feine Scheiben schneiden und gleichmäßig in die Zwischenräume der Auberginen stecken. Mit 4 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.


2 Auberginen, ca. 250 g | 3 Knoblauchzehen | 4 ml Olivenöl | Salz und Pfeffer
Backofen | Schneidebrett | Messer

2 / 5

Auberginen mit der Schnittfläche auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auf mittlerer Schiene im Backofen ca. 20 Minuten backen.


Backblech | Backpapier

3 / 5

Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Gurke und Tomaten waschen, trocknen, Tomaten entstrunken und jeweils würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden. Kichererbsen abgießen und gut abtropfen lassen. Vorbereitete Zutaten in einer Schüssel miteinander mischen.


2 Zwiebeln, rot | 1 Salatgurke | 3 Tomaten, groß | 2 Stängel Frühlingszwiebeln | 1 Dose Kichererbsen, à 400 g
Sieb | Schüssel
Gurke verarbeiten

4 / 5

Limette mit heißem Wasser waschen und abtrocknen. Schale fein abreiben und Saft auspressen. Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Limettensaft, Limettenabrieb und Minze zum Salat geben. Mit restlichem Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.


1 Bio-Limette | 3 Stiele Minze | 3 ml Olivenöl | Salz und Pfeffer
Reibe | Saftpresse

5 / 5

Chilisauce und Sojasauce verrühren und zusammen mit Salat und Auberginen anrichten.


4 EL Sweet Chili Sauce | 3 EL Sojasauce

Wer kein Soja verträgt, lässt den Dip weg und kann die Auberginen stattdessen mit Ras el Hanout und Olivenöl bestreichen.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...