Gulaschsuppe mit Paprika, Kartoffeln und einem Klecks saure Sahne.

Gulaschsuppe

Wie wärs mal mit einem Premiumsüppchen? Hier zeigen wir euch eine Gulaschsuppe, die selbst Oma nicht besser hätte zaubern können. 

Hannes, Foodstyling

1 Std

10 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

1 Std

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
2 Zwiebeln
375 g Rindergulasch
2 EL Sonnenblumenöl
0.5 TL Paprikapulver, edelsüß
0.5 TL Kümmel
1.5 l Rinderbrühe
5 Stiele Majoran
150 g Kartoffeln, festkochend
1 Paprika, gelb
Salz
Pfeffer
150 ml Saure Sahne, 10 % Fett

Du brauchst:

Töpfe Sparschäler Messer
311 kcal
Energie
25 g
Eiweiß
17 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Fleisch unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und würfeln (1 x 1 cm). Öl in einem Topf erhitzen und Fleisch darin scharf anbraten. Paprikapulver und Zwiebelwürfel dazugeben und anbraten. Kümmel unterrühren und mit Brühe ablöschen. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.


2 Zwiebeln | 375 g Rindergulasch | 1 EL Sonnenblumenöl | TL Paprikapulver, edelsüß | TL Kümmel | 1.5 l Rinderbrühe
Topf | Messer

2 / 2

In der Zwischenzeit Majoran waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Paprika waschen, entfernen und in Würfel schneiden. Nach 20 Minuten Kartoffeln und Paprika in den Topf geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. weitere 20 Minuten köcheln lassen. Majoran unterrühren. Mit saurer Sahne servieren. 


150 g Kartoffeln, festkochend | 1 Paprika, gelb | 5 Stiele Majoran | 150 ml Saure Sahne, 10 % Fett | Salz | Pfeffer

Wer keine frischen Kräuter im Supermarkt bekommt, kann auch getrocknete Kräuter verwenden. 5 Stiele entsprechen ½ TL gerebeltem Majoran. Ihr bleibt lieber fleischfrei? Dann versucht mal diesen deftigen Linseneintopf – der ist vegan!

Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...