Fladenbrot vom Grill

Was beim Grillen auf keinen Fall fehlen sollte sind leckere Beilagen. Salate, Brot, Dips und alles was dazu gehört. Und richtig viel her machen selbstgemachte Fladenbrote vom Grill!

Hanno
Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
0,5 Würfel
Hefe
125 ml
Wasser, lauwarm
250 g
Weizenmehl (Type 550)
0,5 TL
Zucker
0,5 TL
Salz

Du brauchst:

Schüsseln Grill Nudelholz
443 kcal
Energie
14 g
Eiweiß
2 g
Fett
98 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Hefe zerbröseln und im Wasser auflösen. Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen, Hefemischung zugießen und zu einem glatten Teig kneten. Teig abgedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.


0,5 Würfel Hefe | 125 ml Wasser, lauwarm | 250 g Weizenmehl (Type 550) | 0,5 TL Zucker | 0,5 TL Salz
Schüsseln

2 / 2

Grill vorheizen. Teig nochmals durchkneten, in ca. 4 Fladen portionieren und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dünn ausrollen. Teigfladen unter mehrmaligen Wenden 6–8 Minuten grillen.


Grill | Nudelholz

Wer Zeit sparen will, Backofen auf 45°C Ober- Unterhitze vorheizen und den Teig abgedeckt nur 30 Minuten gehen lassen.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...