Fisch

Garnelen-Caipirinha-Spieße

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Grillen und trinken ist super kombinierbar. Bei diesen Garnelen-Lachs-Spießen kriegt ihr sogar beides auf einmal: knusprige Garnelen in köstlichster Caipirinha-Marinade mit Rum. Gönnt euch!

Boris
Boris, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

1 Std

5 Min

Wartezeit

1 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Spieße:

100
g
Lachsfilets, ohne Haut
12
Garnelen, küchenfertig
2
Bio-Limetten
2
EL
Rohrzucker
2
EL
Rum, weiß
schließen

Für die Garnitur:

1
Limette, in Scheiben
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüssel Zestenreißer Saftpresse Spieß Grill
schließen
208 kcal
Energie
21 g
Eiweiß
7 g
Fett
10 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Lachsfilet wird auf einem Holzbrett in Stücke geschnitten.

1 / 3

Lachsfilet und Garnelen waschen und trocknen. Lachsfilet in 3 x 3 cm große Würfel schneiden.


100 g Lachsfilets, ohne Haut | 12 Garnelen, küchenfertig
Messer | Schneidebrett
Rum wird in eine Glasschüssel gefüllt. Weitere Zutaten liegen auf einem Holztisch.

2 / 3

Limetten heiß abspülen, trocknen, Schale abreiben und Saft auspressen. Limettensaft, Abrieb, Rohrzucker und Rum in einer Schüssel verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.


2 Bio-Limetten | 2 EL Rohrzucker | 2 EL Rum, weiß
Schüssel
Lachs und Garnelen liegen aufgespießt in einer Form. Die Marinade wird aus einer Glasschüssel darüber gekippt.

3 / 3

Abwechselnd Lachs und Garnelen aufspießen und mindestens 1 Stunde marinieren. Anschließend Spieße für 5 Minuten grillen, mit Limettenscheiben ganieren und servieren.  


1 Limette, in Scheiben

Grill-Rost mit etwas Öl einreiben, dann klebt der Fisch nicht daran fest.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...