Fisch

Scampi am Spieß mit gegrillter Avocado

(96)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Es ist Sommer und wir haben Bock auf Scampi! Du auch? Dann schmeiß den Grill an: zu unseren leckeren Scampispießen gibt es einen Melonensalat, wie du ihn noch nie zuvor gegessen hast. Geschmacksexplosion garantiert!

Tom
Tom, Foodstyling

1 Std

Zubereitung

2 Std

Wartezeit

3 Std

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Spieße

32
Scampi, küchenfertig
Ingwer, etwas
4
EL
Sojasauce
4
EL
Honig
1
EL
Sake
1
TL
Chiliflocken
schließen

Für den Melonensalat

1
Wassermelone, klein
2
Schalotten
1
Bio-Zitrone
1
Salatgurke
20
g
Sesam
1
EL
Sonnenblumenöl
1,5
EL
Speisestärke
4
Stiele
Koriander
1
TL
Kardamom
1
TL
Cumin
60
g
Wasabinüsse
schließen

Sonstiges

2
Avocados
Salz
schließen

Du brauchst:

Schneebesen Schöpfkelle Grill Topf Reibe 8 Spieße
schließen
544 kcal
Energie
22 g
Eiweiß
27 g
Fett
51 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Scampi kalt abspülen, trockentupfen. Ingwer schälen und fein reiben. Sojasauce, Honig, Chiliflocken, Sake und Ingwer vermengen und Scampi damit marinieren. Ca. 2 Stunden kaltstellen. 


32 Scampi, küchenfertig | Ingwer, etwas | 4 EL Sojasauce | 4 EL Honig | 1 EL Sake | 1 TL Chiliflocken

2 / 4

Melone schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Restliches Fleisch pürieren und Saft durch ein Sieb gießen. Schalotten schälen und fein würfeln. Zitrone heiß abspülen, trockentupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Gurke waschen, halbieren, entkernen und anschließend fein würfeln. 


1 Wassermelone, klein | 2 Schalotten | 1 Bio-Zitrone | 1 Salatgurke
Reibe

3 / 4

Sesam in Öl anrösten, Schalotten dazugeben und ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Melonen- und Zitronensaft dazu gießen, Stärke hinzufügen und aufkochen lassen. Soße abkühlen lassen. Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken. Melonen und Gurkenwürfel, Zitronenabrieb und Koriander unter die Soße mischen. Mit Kardamom und Cumin abschmecken. Wasabinüsse grob hacken.


20 g Sesam | 1 EL Sonnenblumenöl | 1 EL Speisestärke | 1 TL Kardamom | 1 TL Cumin | 60 g Wasabinüsse | 4 Stiele Koriander
Topf

4 / 4

Scampi auf Grillspieße stecken. Avocados halbieren, Kern auslösen und leicht salzen. Mit der Fleischseite 3-4 Minuten grillen. Scampi ebenfalls ca. 3 Minuten von beiden Seiten glasig grillen. Kurz vorm Servieren Wasabinüsse zum Melonensalat geben. Avocados mit Melonensalat füllen und zusammen mit den Spießen servieren.


2 Avocados | Salz
Grill | Spieß
Falls noch was übrig bleibt, gegrillte Avocado auslösen und fein Würfeln. Garnelen abziehen und alles mit dem Melonensalat vermengen. So habt ihr einen leckeren Salat für die Arbeit.
Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden