Schweinenackensteaks mit Zwiebelkruste

(45)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Bock auf leckeres Schweinenackensteak mit dem gewissen Extra? Pimpt doch bei der nächsten Grillparty das Fleisch mit einer herzhaften Zwiebelkruste – eure Gäste werden es lieben!

Hannes
Hannes, Foodstyling

13 Min

Zubereitung

7 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
Zwiebel, rot
1
Ei, Größe M
4
EL
Semmelbrösel
2
EL
Frischkäse
Salz
Pfeffer
4
Schweinenackensteaks, à 150 g
2
EL
Pflanzenöl
2
Tomaten
4
Zweige
Thymian
schließen

Du brauchst:

Schöpfkelle Schneidebrett Schüssel
schließen
420 kcal
Energie
35 g
Eiweiß
26 g
Fett
10 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Zwiebel schälen, halbieren und in Halbmonde schneiden. Zwiebel, Eigelb, Semmelbrösel und Frischkäse in einer Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.


1 Zwiebel, rot | 1 Ei, Größe M | 4 EL Semmelbrösel | 2 EL Frischkäse | 1 Salz | 1 Pfeffer
Schneidebrett | Schüssel

2 / 4

Nackensteaks mit Pflanzenöl einstreichen und mit Salz und Pfeffer würzen.


4 Schweinenackensteaks, à 150 g | 2 EL Pflanzenöl | Salz | Pfeffer

3 / 4

Steaks von jeder Seite ca. 2 Minuten grillen. Frischkäsecreme gleichmäßig auf den Steaks verstreichen und die Steaks ca. 5 Minuten zu Ende grillen. Vorsicht: Steaks nun nicht mehr wenden, da sonst die Kruste nicht mehr am Steak hält.


4 / 4

Thymian waschen, trockentupfen und Blättchen abzupfen. Tomaten waschen, halbieren und von jeder Seite ca. 2 Minuten grillen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.


4 Zweige Thymian | 2 Tomaten | 1 Salz | 1 Pfeffer
Schweinenacken eignet sich besonders gut zum Grillen, da es aufgrund seines Fettgehaltes nicht so schnell trocken wird.
Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden