Goldbraune Bratkartoffeln in einer schwarzen Pfanne von oben auf Holzuntergrund

Spicy Bratkartoffeln

Spicy Bratkartoffeln gefällig? Nichts leichter als das! Mit Speck, Knoblauch, Chili und Bohnenkraut gibt es heute Bratkartoffeln wie bei Muddern.

Claudius, Foodstyling

45 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
500 g Kartoffeln, festkochend
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel, rot
1 Chilischote, gelb
1 EL Butterschmalz
50 g Speck, gewürfelt
3 Stiele Bohnenkraut
0.5 Bio-Zitronen
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Töpfe Schneidebretter Pfannenwender Pfannen Messer
444 kcal
Energie
7 g
Eiweiß
23 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Ein Schneidebrett mit geschälten Kartoffeln

1 / 6

Alles am Start? Dann kann´s ja losgehen.


500 g Kartoffeln, festkochend
Topf

2 / 6

Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser abgedeckt ca. 15 Minuten kochen. Anschließend mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und in Scheiben schneiden.


1 Chilischote, gelb | 1 Knoblauchzehe | 1 Zwiebel, rot
Schneidebrett | Messer
Knoblauch mit Butter schneiden
Kartoffelscheiben in schwarzer Pfanne braten

3 / 6

Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln.


50 g Speck | 1 EL Butterschmalz
Pfannenwender | Pfanne

4 / 6

Chili waschen, der Länge nach halbieren und Kerne entfernen. Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden.


Pfeffer | Salz | 1 Bio-Zitrone | 3 Stiele Bohnenkraut
Zitronenschale abreiben

5 / 6

Schmalz in einer Pfanne erhitzen und Kartoffeln darin rundherum goldbraun anbraten. Speck zugeben und knusprig auslassen. Knoblauch, Chili und Zwiebeln zugeben und ca. 5 Minuten mitbraten.


6 / 6

Bohnenkraut waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und Schale abreiben. Bohnenkraut und Zitronenabrieb unter die Kartoffeln heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Toll, wenn man noch Kartoffeln vom Vortag übrig hat.
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...