Anzeige
Sammlung

Falling for fall: Comfort Food für puren Herbst-Genuss

Im Herbst stehen alle Zeiger auf Gemütlichkeit und wir haben dafür das passende Comfort Food vorbereitet. Zieht schon mal die Kuschelsocken an, nach diesen Gerichten werdet ihr die Bude nicht mehr verlassen wollen.
Nicole
Nicole, Redaktion

Wenn es eine Saison für Comfort Food gibt, dann ist das eindeutig der Herbst! Zwar lassen wir es uns auch im Frühling und Sommer kulinarisch gut gehen, haben bei tropischen Graden aber natürlich weniger Lust auf Kochen oder Backen. In der kalten Jahreszeit wird die Küche dagegen zu unserem neuen Happy Place und Schlemmen zu Hobby #1.

Schon beim Gedanken an schmackofatzige Herbstzutaten wie Kürbis, Süßkartoffel, Pilze oder Nüsse wird uns ganz warm ums Herz. Wir denken da direkt an unsere Kindheit und an deftige Suppen oder Eintöpfe, die zu Hause schon dampfend auf uns gewartet haben, wenn wir mit roten Wangen vom Pfützenspringen oder Kastaniensammeln heimgekehrt sind.

Diese goldenen Kindheitserinnerungen lassen wir mit herbstlichem Comfort Food wiederaufleben. Macht euch bereit für süße und herzhafte Seelenwärmer, in die ihr euch geistig einkuscheln könnt wie in euer Lieblingskissen. Für Wohlfühlessen ist man schließlich nie zu alt – schon gar nicht, wenn die Rezepte so BOOMig sind wie bei uns!

Was ist Comfort Food?

Comfort Food könnte man auch Feel Good Food nennen. Gemeint ist damit „Essen, durch das man sich gut fühlt“. Der Begriff ist so vage, weil er je nach Kulturkreis unterschiedliche Gerichte umfassen kann. Während für uns beispielsweise Falafel oder Hummus aufregend „neu“ sind, haben die Speisen im Orient eine lange Tradition und einen hohen sentimentalen Wert. Nostalgie ist ein wesentliches Merkmal von Comfort Food und unterscheidet das „Wohlfühlessen“ von reinem „Foodporn“, das vor allem als fettes Spektakel in den sozialen Medien gefeiert wird. Kalorien zählen wir zwar auch nicht beim Feel Good Food, aber es muss eine Art Trigger geben, der uns beim Anblick oder Genuss der Gerichte in glücklichen Kindheitserinnerungen schwelgen lässt, sodass wir damit Geborgenheit und Gemütlichkeit assoziieren.

Drei Tricks für schnelles Comfort Food

Idealerweise dauern die Comfort-Food-Rezepte nicht allzu lange, sodass es möglichst schnell mit dem Wohlfühlen losgehen kann. Lest hier, mit welchen drei einfachen Tricks ihr im stressigen und grauen Herbstalltag ganz flott Glücksgefühle erzeugt.

 

  1. Knusperteige aus dem Kühlregal: Für süße oder herzhafte Back-Ideen könnt ihr euch auf die Schnelle an Frischteigen aus dem Kühlregal bedienen. Tante Fanny bietet eine geniale Auswahl von backfertigen Teigen, die sich ganz individuell füllen oder toppen lassen und schmecken wie bei Muttern. Unser Favorit für Comfort Food im Herbst: Die frischen Blätterteige für feinsten Knusperspaß.

  2. Ein-Töpfe aus dem Dampfkochtopf: Zeit und Energie sparen könnt ihr beim Kochen und Abwaschen mit One-Pan- oder One-Pot-Rezepten, bei denen alle Zutaten in einem einzigen Topf oder einer Pfanne zubereitet werden. Doppelt so schnell gelingt die Hühnersuppe oder der Gemüseeintopf in einem Schnell- bzw. Dampfkochtopf, den ihr vielleicht noch von Oma kennt. Es hilft aber generell, mit Deckel zu kochen.

  3. Dufter Herbstzauber aus dem Gewürzregal: Am einfachsten weckt ihr warme Herbstgefühle mit den richtigen Gerüchen. Comfort Spices wie Zimt, Kardamom, Muskatnuss und Ingwer geben Gebäck und Getränken im Nullkommanichts eine herbstliche Note und können sogar herzhaftes Comfort Food abrunden. Eine kleine Prise reicht bereits, damit es vertraut in der Nase kitzelt und alles ein bisschen heimeliger schmeckt.

Unsere schnellsten Comfort-Food-Rezepte

Blitz-Rezepte zum Reinlegen und Wohlfühlen gesucht? Hier kommt eine kleine, aber feine Comfort-Food-Auswahl, die in maximal 35 Minuten fertig zum Genießen ist.

Deftiges Comfort Food

Wenn sich der Herbst mit Nieselwetter und Gewitterhimmel von seiner weniger freundlichen Seite zeigt, lassen wir uns davon gar nicht die Stimmung verhageln. Schließlich haben wir jetzt die perfekte Ausrede, um es uns drinnen gemütlich zu machen – und uns die Zeit in der Küche zu vertreiben. Manchmal braucht das kräftig-deftige Comfort Food eben ein Weilchen länger. Etwa, wenn man die Kürbis- oder Süßkartoffel-Gnocchi selber macht, die Ravioli eigenhändig mit der Steinpilz-Füllung verfeinert oder höchstselbst die Knödel rollt. Nicht nur superlecker, sondern auch seeehr meditativ.

Zum Glück kommt herzhaftes Comfort Food überdurchschnittlich oft aus dem Ofen. Der Kollege braucht zwar länger als der Herd, aber immerhin können wir behaglich die Füße hochlegen und entspannen, während der Backofen für uns die Arbeit übernimmt. So kommen wir irgendwann zwischen der zweiten und dritten Folge der neuen Lieblingsserie in den Genuss von schlonzigen Aufläufen, knusprigen Flammkuchen und bunten Quiches, ohne uns dafür groß angestrengt zu haben.

Zur Inspiration haben wir euch hier unsere besten Rezepte für deftiges Comfort Food herausgesucht. Also Stress aus und Gemütlichkeit an!

Süßes Comfort Food

Das beste Rezept zur Entschleunigung vom Alltagsstress: ein entspanntes Frühstück. Denn wenn wir den Morgen komfortabel beginnen, muss der Tag ja gut werden. Und wie könnte man besser durchstarten, als mit süßem Comfort Food, das uns an Langschläferferien erinnert und die ganze Wohnung nach frischen Waffeln oder Pfannkuchen duften lässt.

Die kleinen oder großen Leckereien versüßen uns natürlich auch als Desserts den Alltag und ziehen uns wieder hoch, wenn uns das schlechte Wetter runterzieht. Gegen warmen Milchreis oder Porridge mit Zimt, selbst gemachtem Apfelmus, Karamell- oder Vanillesauce hat der Herbst-Blues keine Chance! Und habt ihr schon mal versucht, miesgelaunt zu sein, wenn Zimtschnecken, Nussecken oder Omas Marmorkuchen vor euch stehen? Genau.

Also vergesst eure Sommerdiät und schlemmt euch mit uns durch das süßeste Comfort Food im Herbst ­– von cremig bis knusprig und klassisch bis kolossal ist bei dieser Rezeptsammlung alles dabei, wonach sich euer Herz sehnt.

Gönnen solltet ihr euch natürlich nicht nur im Herbst reichlich. Ideen für Foodporn vom Feinsten gibt’s in unserer Anti-Diät-Sammlung!

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden