Pasta-mit-Steinpilzen

Ravioli mit Steinpilzen

Zeit für Pilze – deswegen gibt's jetzt diese lecker gefüllte Steinpilz-Ravioli in einer Sauce aus Champignons und Steinpilzen. Denn: mehr ist mehr!

Till, Foodstyling

45 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

1 Std

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Füllung:

300 g Steinpilze
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zusätzlich:

100 g Nudelteige, frisch

Für die Sauce:

100 g Steinpilze
200 g Champignons
4 EL Olivenöl
200 g Sahne, 30 % Fett
Salz und Pfeffer
4 Stiele Petersilie, glatt

Du brauchst:

Pilzbürsten Standmixer Herd Schneidebretter Messer Gabeln Ausstechring, Ø 6 cm Nudelmaschine Töpfe Pfannen
752 kcal
Energie
24 g
Eiweiß
59 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Steinpilze-putzen

1 / 4

Für die Raviolifüllung Steinpilze putzen und fein würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Pilze und Zwiebeln scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse mit einem Mixer fein pürieren.


300 g Steinpilze | 1 Zwiebel | 2 EL Olivenöl | Salz und Pfeffer
Pilzbürste | Standmixer | Herd | Schneidebrett | Messer | Pfanne
Ravioli-mit-gabel-eindrücken

2 / 4

Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einem Ausstechring (Ø 6 cm) oder Glas Kreise ausstechen. Je Ravioli ca. 1 TL der Füllung in die Mitte geben. Nudelrand leicht anfeuchten, den Teig zu einem Halbmond falten und den Rand mit einer Gabel andrücken.


100 g Nudelteige, frisch
Gabel | Ausstechring, Ø 6 cm | Nudelmaschine
Hr Step 15

3 / 4

Für die Sauce Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Pilze ca. 5 Minuten scharf anbraten und mit Sahne ablöschen. Sauce einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken.


100 g Steinpilze | 200 g Champignons | 4 EL Olivenöl | 200 g Sahne, 30 % Fett | Salz und Pfeffer | 4 Stiele Petersilie, glatt
Topf
Ravioli-mit-Petersilie-bestreuen

4 / 4

Ravioli in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Kurz abtropfen lassen und mit der Sauce servieren. Mit Petersilie garnieren.


Ihr wollt den Nudelteig selbstmachen? Hier erfahrt ihr, wie das geht!


Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...