Basics

Hummus Grundrezept

Hummus Hummus – Mors Mors! In eurem Repertoire an perfektionierten Grundrezepten darf eines ganz gewiss nicht fehlen: das orientalische Gold, auch bekannt als Hummus. So einfach und so lecker, dass wir ganz klar Team Selber-machen anstatt Kaufen sind.

Boris
Boris, Foodstyling

2 Min

Zubereitung

8 Min

Wartezeit

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1
Knoblauchzehe
400 g
Kichererbsen
2 EL
Tahin
4 EL
Olivenöl
2 EL
Zitronensaft
0,5 TL
Kreuzkümmel, gemahlen
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Küchenwaage Messer Schneidebrett Sieb Gefäß, hoch

Zubereitung

1 / 2

Knoblauch schälen und grob würfeln. Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen, abspülen, bis sie keine Blasen mehr werfen und in ein hohes Gefäß mit den Knoblauchzehen und den restlichen Zutaten geben.


0,5 TL Kreuzkümmel, gemahlen | 1 Knoblauchzehe | 400 g Kichererbsen | 2 EL Tahin | 4 EL Olivenöl | 2 EL Zitronensaft
Küchenwaage | Messer | Schneidebrett | Sieb | Gefäß, hoch

2 / 2

Mit einem Stabmixer die Masse fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.


Salz | Pfeffer

Für ein feines Knoblaucharoma Bärlauch in den Hummus mixen oder mit geräuchertem Paprikapulver würzen für noch mehr Würze – eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Für mehr Inspiration schaut euch auch unsere Rezepte für Hummus mit Petersilie oder Rote-Bete-Hummus an.

Boris
Boris, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...