Sammlung

Gönnung pur: Food-Inspo für den Anti-Diät-Tag

Kalorienzählen verboten! Heute gibt’s Foodporn vom Feinsten – wir sagen NEIN zu Verbots-Diäten und feiern am Anti-Diät-Tag den Genuss und die Passion für richtig geiles Essen! Wir haben definitiv ein Herz für Frittiertes, Cremiges, Käsiges, Fleisch und Schlemmer-Drinks. Gönnt euch!

Sophie
Sophie, Redaktion

Die schlanke Linie kann uns mal! Wir feiern am 6. Mai den internationalen Anti-Diät-Tag und gönnen uns mal so richtig! Heute gibt es alles, worauf wir Lust haben, ohne auf die Kalorien zu achten oder sich die extra Portion Sahne verkneifen zu müssen. Auch wenn der Sommer naht, dürfen wir schonungslos schlemmen, was das Zeug hält – frei nach dem Motto: You got a Bikini, you got a body? Glückwunsch, dann habt ihr einen Bikini-Body. Wir machen uns frei von Bodyshaming und Speckrollen-Eingeziehe. Raus mit der Plauze, heute ist der Tag für puren Genuss!

Was ist der Anti-Diät-Tag?

Was im ersten Moment wie ein willkommener Freifahrtschein zur Völlerei klingt, hat eigentlich einen recht ernsten Hintergrund. Der Anti-Diät-Tag am 6. Mai wurde 1992 von der britischen Autorin und Feministin Mary Evans Young ins Leben gerufen, um auf die Gefahren durch Anorexie bzw. Magersucht aufmerksam zu machen. Der Tag soll ein Statement für die Akzeptanz des eigenen Körpers und gegen den Schlankheitswahn sein. Dabei geht es nicht darum, zwangsweise möglichst ungesund oder kalorienreich zu essen und ein insgesamt ungesundes Essverhalten zu praktizieren, sondern leckeres Essen wirklich genießen zu können – ganz ohne schlechtes Gewissen und der Sorge um das eine oder andere Fettpölsterchen.

Rezept-Inspo

Tja, was erwarten wir nun kulinarisch von diesem Tag? Wir wollen puren Foodporn, der uns das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt und unsere Geschmacksknospen in Ekstase versetzt. Also Hosenknopf auf und ran die Belege!

Hat da jemand „frittiert“ gesagt?

Oh yes! Frittiertes gehört als ultimativer Foodporn an diesem Schlemmertag unbedingt auf den Tisch. Wer nun aber nur Pommes und Fried Chicken im Kopf hat, wird sich wundern. Die Fritteuse macht nämlich aus so manch einer drögen Zutat ein knuspriges Food-Highlight.

Übrigens: Es muss nicht zwangsweise eine Fritteuse sein! Alternativ könnt ihr auch einen ausreichend großen Topf mit Öl zum Kochen bringen. Die ideale Frittiertemperatur liegt bei 160–170° C und kann entweder mithilfe eines Küchenthermometers oder mit einem Holzstab überprüft werden: Wenn um den Stab (bspw. die Griffseite eines Kochlöffels) Bläschen entstehen, sobald ihr ihn in das Öl tunkt, ist die Temperatur zum Frittieren perfekt.

PS: Noch geiler werden eure Pommes mit dem richtigen Topping! Probiert doch mal unsere Loaded Fries mit Pulled Chicken und Spiegelei, Loaded Sweet Potato Fries und Loaded Fries mit Chili Cheese und Bacon!

Cremiger wird’s nicht!

Sanft gleitet der Löffel in die Creme, die sich zartschmelzend in die Metallkuhle schmiegt. Sahnig, milchig, cremig ist die Devise für die folgenden Süßspeisen, die wir euch jetzt präsentieren werden. Aber keine Sorge: Natürlich sind auch vegane Varianten mit an Bord wie bspw. unsere vegane Raffaello-Creme, die sich als Aufstrich oder im Porridge besonders gut macht. Andere Cremes – wie z.B. unsere bayerische Creme mit Himbeersauce – lassen sich am besten pur als Dessert genießen. Unsere Crème(s) de la Crème(s) stehen für puren Genuss und dürfen am Ant-Diät-Tag auf keinen Fall fehlen.

Voll cheesy

Sorry, aber wenn Käse nicht ins Gönnungs-Sortiment am Anti-Diät-Tag gehören sollte, wäre ich raus! Also mal ehrlich, gibt es was Geileres als diesen ultimativen Foodporn-Moment, wenn geschmolzener Käse Fäden zieht? Wohl kaum! Wie wäre es am heutigen Tag also mit Käse-Fondue oder einer Portion Mac and Cheese? Aber auch in ungeschmolzener Form z.B. zu einem Glas Wein oder im Dip finden wir Käse natürlich ganz famos!

Von der Fleischeslust gepackt

Bock auf Beef? Oder auf anderes Comfort Food mit Fleisch? Dann ab in den Schlemmer-Modus. Von der klassischen Currywurst bis hin zum Rib-Eye-Steak mit Chimichurri gönnen wir uns alles, was die Fleischtheke zu bieten hat. Egal ob gegrillt, gebacken oder gebraten – Hauptsache saftig, lecker und passend für diesen Tag voller Gönnung!

Drinks mit allem Drum und Dran

Wir haben uns mal gedacht „viel hilft viel“ und „mehr ist bekanntermaßen ja eh mehr“ – deswegen präsentieren wir euch jetzt unsere besten Drinks, die an der Genießer-Bar ausgeschenkt werden. Unsere Schlammbowle mit Vanilleeis ist quasi direkt Drink und Dessert in Einem!  Dabei muss nicht (zwangsweise) immer Alkohol mit im Spiel sein, auch alkoholfreie Drinks mit den richtigen Zutaten bringen uns definitiv in Gönnungsstimmung wie bspw. unsere heiße Schokolade mit Erdnussbutter.

Und der Tag danach? Der schreit nach geilen Rezepten für’s Katerfrühstück!

Bock auf mehr?

Lade Daten...