Fleisch

Knuspriges Fried Chicken

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Did someone say "Fried Chicken"? Damit wir für unsere knusprigen Hähnchenteile nicht länger ins Fast Food-Restaurant pilgern müssen, gibt es hier ein echtes Traditionsrezept für zuhause zum Nachmachen. 

Olaf
Olaf, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

19 Std

5 Min

Wartezeit

19 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2
Hähnchenkeulen
Salz
Pfeffer
500
ml
Buttermilch, max. 1 % Fett
100
g
Weizenmehl (Type 405)
1
TL
Zwiebelpulver
1
TL
Paprikapulver, edelsüß
2
Eier, Größe M
Rapsöl, zum Frittieren
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Auflaufform Schüsseln Topf, hoch
schließen

Zubereitung

1 / 4

Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und in Ober- und Unterschenkel zerteilen. Salzen und pfeffern und über Nacht in Buttermilch im Kühlschrank marinieren.


2 Hähnchenkeulen | Salz | Pfeffer | 500 ml Buttermilch, max. 1 % Fett
Schneidebrett | Messer | Auflaufform

2 / 4

Mehl mit Zwiebelpulver, Paprikapulver, Pfeffer und Salz vermischen. Eier verquirlen.


100 g Weizenmehl (Type 405) | 1 TL Zwiebelpulver | 1 TL Paprikapulver, edelsüß | 2 Eier, Größe M
Schüsseln

3 / 4

Hähnchenteile aus der Marinade nehmen, leicht abtropfen lassen und erst im Mehl, dann in Ei und anschließend nochmal in der Mehlmischung wenden, sodass eine schöne, dicke Panade entsteht.


4 / 4

Öl im Topf erhitzen und Hähnchen ca. 3-5 Minuten bei 175 °C frittieren bis es goldbraun ist.


Öl, zum Frittieren
Topf, hoch

Zum Dippen passt hervorragend eine Sweet-Chili-Sauce. Wer’s schärfer mag, der kann frische, fein gehackte Chili mit in die Panade geben.

Olaf
Olaf, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden