Schnell & Einfach

Klassisches Mac and Cheese

Machen wir uns nichts vor - Mac'n'Cheese sind einfach geil! Cremig, käsig, gehaltvoll und unglaublich lecker... wie der US-amerikanische Klassiker einfach und schnell gelingt, zeigen wir euch Step by Step.

Alina
Alina, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Portion

Für 1 Auflaufform:

300 g
Makkaroni
2
Knoblauchzehen
20 g
Butter
2 EL
Weizenmehl (Type 405)
500 ml
Milch, 3,5 % Fett
Salz
Pfeffer
1 Prise
Muskatnuss, gemahlen
100 g
Cheddar, gerieben
100 g
Gouda, gerieben
4 Stiele
Schnittlauch

Du brauchst:

Topf Herd Messer Schneidebrett Kochlöffel Backofen Auflaufform, 19 x 30 cm

Zubereitung

Butter in Topf geben Butter in Topf geben

1 / 4

Makkaroni in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Knoblauch schälen und fein hacken. Butter in einem Topf schmelzen und Knoblauch dazugeben. Mehl unterrühren, mit Milch aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.


300 g Makkaroni | 2 Knoblauchzehen | 20 g Butter | 2 EL Weizenmehl (Type 405) | 500 ml Milch, 3,5 % Fett | Salz | Pfeffer | 1 Prise Muskatnuss, gerieben
Topf | Herd
Geriebenen Käse in Topf geben Geriebenen Käse in Topf geben

2 / 4

Etwa die Hälfte beider Käsesorten in die Sauce einrühren und beiseitestellen.


50 g Cheddar, gerieben | 50 g Gouda, gerieben
Kochlöffel
Makkaroni mit Sauce Makkaroni mit Sauce

3 / 4

Backofen vorheizen (Ober- Unterhitze 180 °C/Umluft 165 °C). In der Zwischenzeit Makkaroni mit der Sauce vermengen und in eine Auflaufform (19x30 cm) füllen. Mit restlichem Käse bestreuen und im Backofen ca. 25-30 Minuten goldgelb backen.


50 g Cheddar, gerieben | 50 g Gouda, gerieben
Backofen | Auflaufform, 19 x 30 cm

4 / 4

Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden. Mac’n‘Cheese mit Schnittlauch bestreuen und servieren.


4 Stiele Schnittlauch
Messer | Schneidebrett

Auflauf mit Röstzwiebeln bestreuen, denn Röstzwiebeln machen alles besser. Wir haben da noch etwas vorbereitet: Mac'n'Cheese Mini-Pizza.

Alina
Alina, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...