Mac and Cheese Mini-Pizza

Amerikanischer Käsemakkaroni-Auflauf und kleine Mini-Pizzen in einem? Unsere selbst gemachte Mac’n’cheese Mini-Pizza mit Salami ist der perfekte Mix aus Pasta und Pizza.

Julian
Julian, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1
Pizzateig, aus dem Kühlregal
100 g
Makkaroni
1 EL
Butter
1 EL
Weizenmehl (Type 405)
100 ml
Milch
150 g
Cheddar, gerieben
1 TL
Paprikapulver, edelsüß
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
0,5 halbe Bunde
Petersilie
100 g
Mini-Salamis
50 g
Tomaten, getrocknet, in Öl
50 g
Kapernäpfel

Du brauchst:

Nudelholz Ausstechring, Ø 10 cm Backblech Backpapier Topf
1.068 kcal
Energie
45 g
Eiweiß
59 g
Fett
87 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Wer hat Bock auf Mac'n'Cheese und Pizza?


2 / 5

Ofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 200°C / Umluft: 175°C). Pizzaboden mit einem Nudelholz dünn ausrollen und mit einem Ausstechring 8 kleine Teigringe ausstechen. Pizzateige auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen ca. 3 Minuten backen.


1 Pizzateig, aus dem Kühlregal
Nudelholz | Ausstechring, Ø 10 cm | Backblech | Backpapier

3 / 5

Für die Mac n`Cheese die Maccaroni in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Butter in einem Topf schmelzen und Mehl unterrühren. Milch und Käse zugeben und zu einer Soße rühren. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.


100 g Makkaroni | 1 Prise Salz | 1 EL Butter | 1 EL Weizenmehl (Type 405) | 100 ml Milch | 150 g Cheddar, gerieben | 1 TL Paprikapulver, edelsüß | 1 Prise Pfeffer | 0,5 halbe Bunde Petersilie
Topf
Nudeln richtig kochen

4 / 5

Nudeln und die Hälfte der Petersilie unter die Soße rühren.


5 / 5

Mac n´Cheese auf den Pizzaböden verteilen. Minisalamis in dünne Scheiben schneiden. Tomaten abtropfen und grob hacken. Kapernäpfel waschen und halbieren. Pizzas mit Salami und Tomaten belegen und auf mittlerer Schiene ca. 10 weitere Minuten backen. Mit Kapernäpfeln und restlicher Petersilie garnieren.


100 g Mini-Salamis | 50 g Tomaten, getrocknet, in Öl | 50 g Kapernäpfel

Großer Hunger? Mit den Frischteigen von Tante Fanny spart ihr Zeit in der Küche, die ihr zum Genießen nutzen könnt.

Julian
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...