Auf einem dunklen Tablett ist eine geschnittene Currywurst, gebratene Kartoffelspalten und eine Schale mit der roten Sauce angerichtet.
Klassiker

Currywurst mit Kartoffelecken

Currywurst lebt quasi von einer richtig guten Sauce. Wir haben keine Mühen gescheut, unsere Magie und jahrelange Erfahrung in einen Topf geworfen und euch das eine wahre Rezept zusammengestellt. Nie wieder Imbiss sag ich da nur…

Hannes, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote, rot
8 EL Olivenöl
0.5 TL Koriandersamen
0.5 TL Kreuzkümmel, gemahlen
0.5 TL Senfkörner
2 EL Brauner Zucker
1 TL Salz
1 EL Tomatenmark
2 EL Apfelmus
1 EL Risotto-Reis
1 EL Balsamico-Essig, hell
400 g Tomaten, gehackt
200 ml Gemüsebrühe
2 Kartoffeln
2 Bratwürste, fein
1 TL Currypulver

Du brauchst:

Töpfe, mit Deckel Schneidebretter Küchenwaage Schneebesen Pfannen Stabmixer Siebe Herd Messer

Zubereitung

1 / 6

Schalotte und Knoblauch schälen und grob scheiden. Chili waschen, trocknen, halbieren, entkernen und in feine Ringe schneiden. ¼ des Olivenöls in einem Topf erhitzen und Schalotten, Knoblauch und Chili ca. 2 Minuten scharf anbraten.


1 Schalotte | 1 Knoblauchzehe | 1 Chilischote, rot | 2 EL Olivenöl
Topf, mit Deckel | Schneidebrett | Küchenwaage | Herd | Messer
Chili entkernen

2 / 6

Koriander, Kreuzkümmel, Senfkörner, Zucker und Salz dazugeben und ca. 1 weitere Minute mitbraten. Tomatenmark, Apfelmus, Reis, Essig und Tomaten zugeben und mit Gemüsebrühe aufgießen. Alles verrühren, aufkochen und Deckel auf den Topf setzen. Sauce bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten kochen, dabei gelegentlich umrühren.


0.5 TL Koriandersamen | 0.5 TL Kreuzkümmel, gemahlen | 0.5 TL Senfkörner | 2 EL Brauner Zucker | 1 TL Salz | 1 EL Tomatenmark | 2 EL Apfelmus | 1 EL Risotto-Reis | 1 EL Balsamico-Essig, hell | 400 g Tomaten, gehackt | 200 ml Gemüsebrühe
Schneebesen

3 / 6

In der Zwischenzeit Kartoffeln mit Schale waschen, trocken tupfen und in Spalten schneiden. Die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen, Kartoffelspalten dazugeben und von jeder Seite ca. 6 Minuten goldbraun braten.


2 Kartoffeln | 3 EL Olivenöl
Pfanne

4 / 6

Restliches Olivenöl in einer weiteren Pfanne erhitzen und Bratwürste darin von jeder Seite ca. 8 Minuten goldbraun braten.


3 EL Olivenöl | 2 Bratwürste, fein

5 / 6

Kartoffeln in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und mit Salz würzen. Currysauce mit einem Pürierstab fein pürieren.


TL Salz
Stabmixer | Sieb

6 / 6

Currywurst mit Kartoffelecken und Currysauce anrichten, mit Currypulver bestäuben und servieren.


1 TL Currypulver

Die Sauce eignet sich hervorragend als Geschenk, dafür die Sauce einfach in ein Schraubglas füllen. Schick verpacken und mit Bratwürsten vom Lieblingsmetzger verschenken.

Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...