Kartoffel-Wedges
Klassiker

Kartoffel-Wedges

Kartoffel-Liebhaber aufgepasst: Hier kommt das ultimative Rezept für Wedges. Die Kartoffelspalten werden in Paprikapulver und Curry mariniert, und schmecken so viel besser als aus dem Tiefkühlregal!

Till, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

55 Min

Wartezeit

1 Std

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
600 g Kartoffeln, festkochend
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Currypulver
Pfeffer
4 EL Olivenöl
Salz

Du brauchst:

Backbleche Küchenpapier Schüsseln Schneidebretter Messer Schneebesen Backofen Backpapier

Zubereitung

1 / 3

Kartoffeln waschen, in Spalten schneiden und ca. 30 Minuten in kaltes Wasser legen. Wedges abgießen und trocken tupfen.


600 g Kartoffeln, festkochend
Küchenpapier | Schüsseln | Schneidebrett | Messer
Kartoffeln waschen

2 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 225 °C /Umluft: 200 °C). Paprikapulver, Curry, Pfeffer und Olivenöl verrühren und mit Kartoffeln vermengen.


TL Paprikapulver, edelsüß | TL Currypulver | Pfeffer | 4 EL Olivenöl
Schneebesen | Backofen

3 / 3

Kartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 25 Minuten backen. Wedges mit Salz würzen.


Salz
Backblech | Backpapier

Ihr seid Kräuterjunkies? Dann schmeißt frischen Rosmarin und Thymian mit aufs Blech. 

Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...