Fleisch

Fried Chicken mit Spinat-Buttermilch-Dip

(16)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Das amerikanische frittierte Gold servieren wir zur Abwechslung mit einem erfrischenden Dip aus Buttermilch und Spinat. Buttermilk fried chicken at its best!

Hannes
Hannes, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
400
g
Hähnchenbrustfilets
500
ml
Buttermilch, max. 1 % Fett
80
g
Weizenmehl (Type 405)
0,5
EL
Cayennepfeffer
0,5
EL
Paprikapulver
0,5
EL
Knoblauchpulver
0,5
EL
Speisestärke
0,5
EL
Backpulver
0,5
EL
Speisestärke
0,5
EL
Salz
100
g
Blattspinat
1
EL
Ahornsirup
1
EL
Currypaste, grün
Sonnenblumenöl, zum Frittieren
schließen

Du brauchst:

Küchenwaage Messer Schneidebrett 2 Schüsseln Sieb Gefäß, hoch Stabmixer Gabel Topf Herd
schließen

Zubereitung

1 / 5

Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und vom Innenfilet trennen. Sehnen- und Fettteile vorsichtig mit dem Messer abtrennen. Hähnchenbrust und Innenfilet in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden. Hähnchenteile in eine Schüssel geben, mit etwa 2/3 der Buttermilch auffüllen und ca. 10 Minuten marinieren.


330 ml Buttermilch, max. 1 % Fett | 400 g Hähnchenbrustfilets
Küchenwaage | Messer | Schneidebrett | Schüssel

2 / 5

In einer weiteren Schüssel Mehl, Cayennepfeffer, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Backpulver, Speisestärke und Salz miteinander vermengen.


80 g Weizenmehl (Type 405) | 0,5 EL Cayennepfeffer | 0,5 EL Paprikapulver | 0,5 EL Knoblauchpulver | 0,5 EL Speisestärke | 0,5 EL Backpulver | 0,5 EL Salz
Schüssel

3 / 5

Blattspinat waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Etwa eine Hand voll Blattspinat zur Seite legen, restlichen Blattspinat in ein hohes Gefäß geben. Restliche Buttermilch, Ahornsirup und Currypaste dazugeben und mit einem Pürierstab alles fein pürieren.


1 EL Currypaste, grün | 170 ml Buttermilch, max. 1 % Fett | 70 g Blattspinat | 1 EL Ahornsirup
Sieb | Gefäß, hoch | Stabmixer

4 / 5

Hähnchenteile mit einer Gabel aus der Buttermilch holen, kurz abtropfen lassen und im gewürzten Mehl wenden. Öl in einem Topf erhitzen und Hähnchenteile ca. 3 Minuten rundherum goldbraun frittieren. Nach dem Frittieren überschüssiges Fett der Hähnchenteile abtropfen lassen.


Sonnenblumenöl, zum Frittieren
Gabel | Topf | Herd

5 / 5

Restlichen Spinat auf einer Platte verteilen, den Dip in eine kleine Schüssel füllen und mit den Hähnchenteilen servieren.


30 g Blattspinat

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden