Klassische Eierlikörtorte

Ein kleines Rätsel: Keine Osterfeiertage ohne ...? Ganz klar: Eierlikör! Die klassische Eierlikörtorte darf wirklich auf keinem Osterbrunch fehlen. Und auch das Kaffee und Kuchen-Treffen mit Freunden kommt nicht ohne sie aus. 12 Stücke voller Tortenglück zum Nachmachen.

Alina
Alina, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

2 Std

55 Min

Wartezeit

3 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stücke

Für den Teig:

200 g
Zartbitterschokolade
8
Eier, Größe M
2 Pck.
Vanillezucker
150
Butter, zum Einfetten
400 g
Haselnüsse, gemahlen
4 TL
Backpulver
Salz
2 cl
Rum, weiß
Butter, zum Einfetten

Für die Creme:

600 g
Sahne, 30 % Fett
2 Pck.
Sahnesteif
2 EL
Zucker
2 TL
Vanilleextrakt
2 cl
Eierlikör

Für den Guss:

1 Pck.
Gelatine
300 cl
Eierlikör

Für die Deko:

4 EL
Schokoladenraspeln
4
Schokoladeneier

Du brauchst:

Kühlschrank Palette Schüsseln Herd Topf Metallschüssel Schneidebrett Messer Backform, Ø 20 cm Handrührgerät Backofen

Zubereitung

Eiweiß steif schlagen

1 / 7

Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze 180 °C/Umluft 160 °C). Für den Teig Schokolade hacken und in einer Metallschüssel über einem Wasserbad schmelzen lassen. Eier trennen. Eigelb mit Vanillezucker und Butter schaumig schlagen. Eiweiß mit Salz steif schlagen.


200 g Zartbitterschokolade | 8 Eier, Größe M | 2 Pck. Vanillezucker | 150 Butter, zum Einfetten | Salz
Schüsseln | Herd | Topf | Metallschüssel | Schneidebrett | Messer | Handrührgerät | Backofen
Zutaten unterheben für die Eierlikörtorte

2 / 7

Haselnüsse mit Backpulver mischen und Schokolade einrühren. Anschließend Eigelbmasse, Rum und Eiweiß nacheinander und vorsichtig unter den Teig heben.


400 g Haselnüsse, gemahlen | 4 TL Backpulver | 2 cl Rum, weiß
Teig ausbacken

3 / 7

Backform (Ø 22 cm) mit etwas Butter einfetten, Teig einfüllen und auf mittlerer Schiene ca. 45-55 Minuten im Ofen backen.


Butter, zum Einfetten
Backform, Ø 20 cm
Eierlikörcreme steif schlagen

4 / 7

Für die Creme Sahne mit Sahnesteif, Zucker, Vanilleextrakt und Eierlikör steif schlagen und beiseite stellen.


600 g Sahne, 30 % Fett | 2 Pck. Sahnesteif | 2 EL Zucker | 2 TL Vanilleextrakt | 2 cl Eierlikör
Guss aufkochen

5 / 7

Für den Guss 2 EL Eierlikör in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Gelatine einrühren und Topf vom Herd nehmen. Restlichen Eierlikör einrühren.


300 cl Eierlikör | 1 Pck. Gelatine
Tortenboden teilen

6 / 7

Ausgebackenen Kuchen gut auskühlen lassen und waagerecht in 3 gleiche Teile schneiden. Unteren Boden mit Creme bestreichen, anschließend mit Kuchenboden und Creme abwechselnd schichten.


Torte glatt streichen

7 / 7

Torte mit einer Palette rundherum glattstreichen. Guss, Schokoladeneier und Schokoraspeln auf der Torte verteilen und sofort ca. 2 Stunden kaltstellen.


4 EL Schokoladenraspeln | 4 Schokoladeneier
Kühlschrank | Palette

Damit die Torte wirklich gerade steht, könnt ihr sie auch in einem Tortenring in den Kühlschrank stellen. Tortenfolie geht auch. Wer Lust hat, kann seinen Eierlikör selber machen! In diesem Artikel erfahrt ihr mehr

Alina
Alina, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...