Backen

Saftiger Möhrenkuchen

(3)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Schon mal Möhrenkuchen selbstgemacht? Unsere Variante hat einen besonderen Twist: Es kommt Zwieback in den Rührteig. Unbedingt ausprobieren!

Boris
Boris, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

16 Stück

Für den Teig:

150
g
Zwiebacke
325
g
Haselnüsse, gemahlen
1,5
Pck.
Backpulver
2
Bio-Zitronen
400
g
Möhren
8
Eier, Größe M
1
Prise
Salz
325
g
Zucker
schließen

Zum Garnieren:

400
g
Kuvertüre, dunkel
12
Marzipan Rübli
70
g
Haselnüsse, gehackt, geröstet
schließen

Außerdem:

Butter, zum Einfetten
schließen

Du brauchst:

2 Schüsseln Reibe 2 Saftpresse 2 Sparschäler 2 Handrührgerät, Knethaken 2 Backofen 2 Backpapier Springform, Ø 26 cm Pinsel 2 Herd 2 Töpfe Gefrierbeutel Nudelholz Messer Schneidebrett
schließen
485 kcal
Energie
11 g
Eiweiß
28 g
Fett
45 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Zwieback in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerbröseln. Mit gemahlenen Haselnüssen und Backpulver mischen.


150 g Zwiebacke | 325 g Haselnüsse, gemahlen | 1 Pck. Backpulver
Schüsseln | Gefrierbeutel | Nudelholz

2 / 5

Zitronen heiß abspülen, trocken tupfen, Schale abreiben und auspressen. Möhren waschen, schälen und fein raspeln.


2 Bio-Zitronen | 400 g Möhren
Reibe | Saftpresse | Sparschäler

3 / 5

Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen und 200 g Zucker unterrühren. Eigelb mit 8 EL heißem Wasser schaumig schlagen. Nach und nach restlichen Zucker und Zitronenabrieb unterrühren. Zwieback-Haselnussmischung mit den Knethaken eines Handrührgerätes unterrühren. Möhrenraspel und Eiweiß nacheinander unterheben.


8 Eier, Größe M | 1 Prise Salz | 325 g Zucker
Handrührgerät, Knethaken

4 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175 °C/Umluft: 150 °C). Backpapier in eine Springform (Ø 26 cm) einspannen und einfetten. Teig in die Form füllen und auf unterster Schiene im Ofen ca. 60 Minuten backen.


Butter, zum Einfetten
Backofen | Backpapier | Springform, Ø 26 cm | Pinsel

5 / 5

Kuchen aus der Form lösen und abkühlen lassen. Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und über den Kuchen gießen. Möhrenkuchen mit Marzipanmöhren und gehackten Haselnüssen garnieren.


400 g Kuvertüre, dunkel | 70 g Haselnüsse, gehackt, geröstet | 12 Marzipan Rübli
Herd | Topf

Wer den Möhrenkuchen pimpen will, kann einfach 1 TL Vanilleextrakt zu den geraspelten Möhren geben.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden