Carpaccio vom Rind

Carpaccio vom Rind

Kein Geld um in die italienische Sonne zu fliegen? Italien-Flair pur kommt mit diesem Carpaccio vom Rind zu dir nach Hause! Zartes Rinderfilet, feinster Parmesan und cremiger Balsamico warten nur darauf, von dir verspeist zu werden.

Total:
Pin it
Share it
Mail it
Print it
Foodboom Logo Final
Wissenswertes
Vorbereitung: 20 Minuten
Gesamtzeit: 20 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie (kcal): 450.0 (kcal)
Eiweiß (g): 112.0 (g)
Fett (g): 97.0 (g)
KH (g): 8.0 (g)
Till
Wissenswertes

Früher wurde das Carpaccio mit der Cipriani Sauce serviert. Diese besteht aus Mayonnaise, Olivenöl, Weißweinessig, Senfpulver, Zitrone und Worcestersauce.

Zutaten
2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

Für das Carpaccio
200 Gramm Gramm
Rinderfilet
Rinderfilet
2 Esslöffel Esslöffel
Olivenöl
Olivenöl
Für das Topping
0,5
Bio-Zitrone
Bio-Zitronen
0,5 Teelöffel Teelöffel
Salz
Salz
4 Esslöffel Esslöffel
Olivenöl
Olivenöl
50 Gramm Gramm
Rucola
Rucola
50 Gramm Gramm
Parmesan
Parmesan
1 Esslöffel Esslöffel
Crema di Balsamico
Crema di Balsamico
Zubereitung
1.
Schritt

Rinderfilet kalt abspülen, trocken tupfen, Sehnen entfernen und dünn aufschneiden. 1 Seite Frischhaltefolie auslegen und mit Olivenöl bestreichen. Anschließend Filet darauf verteilen und mit Olivenöl einpinseln. Eine zweite Seite Frischhaltefolie auflegen und Filet mit einem glatten Plattiereisen dünn klopfen. Dabei aufpassen, dass das Fleisch nicht reißt.

2.
Schritt

Für das Dressing Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, halbieren und Saft auspressen. Zitronensaft mit Salz vermengen und Olivenöl langsam unterrühren.

3.
Schritt

Rucola waschen, trocken schütteln und Stiele entfernen. Anschließend mit der Vinaigrette vermengen.

4.
Schritt

Obere Seite Frischhaltefolie entfernen, Carpaccio auf einen Teller stürzen und zweite Seite Frischhaltefolie vorsichtig abziehen. Carpaccio mit Salz und Pfeffer würzen. Rucola und Parmesan darauf verteilen und mit Balsamico beträufeln.

Die neusten Rezepte