Festlich

Französisches Raclette

(19)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Schon mal Raclette mit Brie probiert? Mit dem zart schmelzenden Weichkäse gratinieren wir gegrilltes Schweinefilet und toppen das Ganze mit fruchtig-süßem Haselnuss-Trauben-Salat.

Tobias
Tobias, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
200
g
Schweinefilets
100
g
Brie
100
g
Weintrauben, rot, grün
1
EL
Balsamico-Essig, hell
1
EL
Haselnussöl
40
g
Haselnüsse
2
Stiele
Petersilie
Salz
Pfeffer
1
EL
schließen

Du brauchst:

Raclette-Grill* Küchenwaage Pfanne Messer Raclettepfännchen Herd Schneidebrett Kühlschrank Schüssel Löffel
schließen

Zubereitung

1 / 3

Filet waschen, trocken tupfen, in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und bis zur Weiterverarbeitung kalt stellen. Brie in 4 Stücke teilen. Trauben waschen, trocken tupfen, von der Rispe zupfen, halbieren und mit Essig und Nussöl marinieren.


200 g Schweinefilets | 100 g Brie | 100 g Weintrauben, rot, grün | 1 EL Balsamico-Essig, hell | 1 EL Haselnussöl
Küchenwaage | Messer | Schneidebrett | Kühlschrank | Schüssel | Löffel

2 / 3

Nüsse in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rösten und dabei gelegentlich schwenken. Währenddessen Petersilie waschen, trocken schütteln. Blätter zupfen und mit einem Messer fein schneiden und zu den Trauben geben. Geröstete Nüsse grob hacken und ebenfalls mit den Trauben vermengen.


40 g Haselnüsse | 2 Stiele Petersilie
Pfanne | Herd

3 / 3

Zur Zubereitung das Raclette-Gerät samt Grillplatte erhitzen. Schweinefilet mit Salz und Pfeffer würzen und mit Öl auf der heißen Platte von beiden Seiten 1–2 Minute anbraten. Fleischscheiben in jeweils ein Raclette-Pfännchen legen, Brie-Stück darüber geben und im Gerät 3–6 Minuten gratinieren. Mit Traubensalat garniert servieren.


Salz | Pfeffer | 1 EL Olivenöl
Raclette-Grill | Raclettepfännchen

Dazu passen Raclette-Beilagen à la Baguette, belgische Pommes oder Quiche Lorraine. Als Dip empfehlen wir eine Cocktailsauce mit Mayonnaise!

Tobias
Tobias, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden