Anzeige
Mazzetti

Zucchini-Pesto

Frisches Zucchini-Pesto ist alles, was wir an Essen lieben: Es ist schnell gemacht, einfach und würzig. Außerdem passt es zu Nudeln – und Nudeln gehen immer!

Boris
Boris, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Glas
400 g
Zucchini
Salz
2
Knoblauchzehen
6 Stiele
Basilikum
30 g
Parmesan
30 g
Pecorino
30 g
Pinienkerne
3 TL
Balsamico-Essig, hell
6 EL
Olivenöl
Pfeffer

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Reibe Sieb Schüssel Gefäß, hoch Stabmixer Glas, mit Verschluss

Zubereitung

Zucchini Pesto Zucchini Reiben

1 / 2

Zucchini waschen, trocken tupfen und grob raspeln. Anschließend in ein Sieb geben, salzen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Knoblauch schälen und grob schneiden.


400 g Zucchini | Salz | 2 Knoblauchzehen
Schneidebrett | Messer | Reibe | Sieb
Knoblauch schnell schälen
Zucchini Pesto Zutaten Pürieren

2 / 2

Zucchini abtropfen lassen und mit Knoblauch in ein hohes Gefäß geben. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Käse fein reiben. Pinienkerne, Käse, Essig und Olivenöl zugeben und mit einem Stabmixer fein pürieren. Basilikum zugeben und fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


6 Stiele Basilikum | 30 g Parmesan | 30 g Pecorino | 30 g Pinienkerne | 3 TL Balsamico-Essig, hell | 6 EL Olivenöl | Pfeffer
Schüssel | Gefäß, hoch | Stabmixer | Glas, mit Verschluss
Basilikumpesto

Zucchini-Pesto schmeckt super als Aufstrich oder als Sauce für Pasta. Auch zu Kartoffeln passt es super.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...