Gebratene Zucchiniblüten gefüllt mit Garnelen auf einem hellen Teller mit Besteck serviert und Joghurtsauce.

Zucchiniblüten mit Garnelen

In weniger als einer halben Stunde könnt ihr ein bemerkenswert leckeres Essen auf die Teller packen, das Familie, Gäste oder Mitbewohner umhaut. Natürlich dürfen die Zucchiniblüten mit Garnelen auch einfach solo genossen werden.

Tom, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
8 Garnelen, TK
4 Zucchiniblüten mit Zucchini
1 Bio-Limette
1 Knoblauchzehe
6 EL Olivenöl
8 EL Naturjoghurt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Du brauchst:

Schneidebretter Reibe Schüsseln Schöpfkellen Pfannen
175 kcal
Energie
5 g
Eiweiß
16 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Garnelen auftauen, von der Schale und vom Darm befreien, trocken tupfen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Limette heiß waschen, trocken tupfen und die Schale mit einer Reibe abreiben.


8 Garnelen, TK | 1 Knoblauchzehe | 1 Bio-Limette
Schneidebrett | Reibe

2 / 4

Garnelen, Knoblauch und Limettenabrieb in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zucchiniblüten vorsichtig von den Zucchini abschneiden. Zucchiniblüten öffnen, die Blütenstempel abknipsen und die Blüte mit der Garnellenmasse füllen.


1 Prise Salz | 1 Prise Pfeffer | 4 Zucchiniblüten mit Zucchini
Schüssel

3 / 4

Zucchini der Länge nach halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchiniblüten, Zucchini und Blütenstempel ca. 5 Minuten braten. Gelegentlich wenden. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.


6 EL Olivenöl | Prise Salz | Prise Pfeffer
Schöpfkelle | Pfanne

4 / 4

Zucchiniblüten, Zucchini und Blütenstempel mit etwas Naturjoghurt und Limettensaft garnieren und servieren.


8 EL Naturjoghurt

Zum Gericht empfehlen wir Curry-Couscous. Wie der gemacht wird, schaut ihr euch einfach in diesem Rezept ab: Lachsfilet mit Curry-Couscous.

Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...