Saibling mit gegrilltem Chicorée

(33)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Fischer's Fritz fischt frische Fische. Heute hat er sich Saibling geangelt, ihn in eine Pfanne geworfen und mit Chicorée und selbstgemachtem Kräuter-Öl aufgetischt. Lasst's euch schmecken und ahoi!

Tom
Tom, Foodstyling

55 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1
Chicorée
1
Möhre
0,5
TL
Salzflocken
0,5
TL
Koriandersamen
1
EL
Butter
Salz
Pfeffer
2
Saiblingsfilets
1
EL
Rapsöl
3
Stiele
Petersilie
2
Stiele
Schnittlauch
0,5
Bio-Zitrone
1
EL
Olivenöl
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Sparschäler Mörser Herd Pfanne Grillpfanne Küchenpapier Schüssel Schneebesen
schließen
293 kcal
Energie
24 g
Eiweiß
22 g
Fett
1 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Chicorée waschen, trocken schütteln, vierteln und Strunke einritzen. Möhre waschen, schälen und halbieren. Anschließend der Länge nach schräg in Scheiben schneiden. Salz mit Koriandersaat in einen Mörser fein mahlen.


1 Chicorée | 1 Möhre | 0,5 TL Salzflocken | 0,5 TL Koriandersamen
Messer | Schneidebrett | Sparschäler | Mörser

2 / 5

Butter in einer Pfanne schmelzen. Möhren zugeben und bei mittlerer Hitze rundherum 6–8 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 


1 EL Butter | Pfeffer | Salz
Herd | Pfanne

3 / 5

In der Zwischenzeit ½ EL Rapsöl in einer Grillpfanne erhitzen und Chicorée darin von beiden Seiten ca. 2 Minuten braten. Mit Salz leicht würzen.


0,5 EL Rapsöl
Grillpfanne

4 / 5

Saiblingfilets bei Bedarf abspülen und trocken tupfen. Restliches Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und Saibling darin unter Wenden 3–4 Minuten anbraten. Mit der Koriander-Salzmischung würzen.


2 Saiblingsfilets | 0,5 EL Rapsöl
Küchenpapier

5 / 5

Petersilie und Schnittlauch waschen, trocken schütteln und grob hacken. Zitrone waschen, trocken tupfen und Schale abreiben. Olivenöl mit Kräutern und Zitronenabrieb verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Saibling mit Chicorée und Möhren anrichten und mit Kräuter-Öl beträufeln. 


3 Stiele Petersilie | 2 Stiele Schnittlauch | 0,5 Bio-Zitrone | 1 EL Olivenöl
Schüssel | Schneebesen

Um die Bitternoten aus dem Chicorée zu entfernen, könnt ihr ihn vor dem Anbraten ein paar Minuten in mit warmes Wasser legen. Falls ihr in Sachen Fisch noch ein wenig Übung braucht, haben wir hier eine Sammlung von Fischgerichten für Anfänger.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden