Peanutbutter-Jelly-Cookies

Peanutbutter-Jelly-Cookies

Unsere Peanutbutter-Jelly-Plätzchen laufen dem amerikanischen Sandwich-Klassiker langsam aber sicher den Rang ab! Diese Cookies sind süß und salzig zugleich, dank der frechen Kombi aus Erdnussbutter und Marmelade. Yummy!

Julian, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

12 Std

15 Min

Wartezeit

12 Std

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Portionen
100 g Konfitüre
250 g Weizenmehl (Type 405)
150 g Butter
100 g Zucker
1 Prise Salz
100 g Erdnussbutter
2 EL Erdnüsse

Du brauchst:

Nudelholz Messer Eiswürfelformen, à 12 Stück Backpapier Backbleche Handrührgerät

Zubereitung

1 / 2

Marmelade in die Eiswürfelform geben und über Nacht einfrieren. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175°C/Umluft: 150°C). Mehl mit Butter, Zucker und Salz zu einem glatten Teig verkneten und zu 12 Kugeln formen. Je ein Stück gefrorene Marmelade in eine Teigkugel drücken und Teig darum verschließen. Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen.


250 g Weizenmehl (Type 405) | 100 g Konfitüre | 150 g Butter | 100 g Zucker | 1 Prise Salz
Eiswürfelform, à 12 Stück | Backpapier | Backblech | Handrührgerät

2 / 2

Nach dem Backen Kekse abkühlen lassen. Anschließend Erdnussbutter auf der Oberseite verstreichen und mit Erdnüssen verzieren.


2 EL Erdnüsse | 100 g Erdnussbutter

Für den ultimativen Zucker-Schub dazu eine herrlich heiße Schokolade genießen. Hier findet ihr mehr Erdnussbutter-Rezepte.

Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...