Peanutbutter-Jelly-Cookies

Peanutbutter-Jelly-Cookies

Unsere Peanutbutter-Jelly-Plätzchen laufen dem amerikanischen Sandwich-Klassiker langsam aber sicher den Rang ab! Diese Cookies sind süß und salzig zugleich, dank der frechen Kombi aus Erdnussbutter und Marmelade. Yummy!

Total:
Pin it
Share it
Mail it
Print it
Foodboom Logo Final
Wissenswertes
Vorbereitung: 25 Minuten
Wartezeit: 735 Minuten
Gesamtzeit: 760 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Julian
Tipp von Julian

Für den ultimativen Zucker-Schub dazu eine herrlich heiße Schokolade genießen. Hier findet ihr mehr Erdnussbutter-Rezepte.

Zutaten
12 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

100 Gramm Gramm
Marmelade (z.B. Erdbeere)
Marmelade (z.B. Erdbeere)
250 Gramm Gramm
Mehl (Type 405)
Mehl (Type 405)
150 Gramm Gramm
Butter
Butter
100 Gramm Gramm
Zucker
Zucker
1 Prise Prisen
Salz
Salz
100 Gramm Gramm
Erdnussbutter
Erdnussbutter
2 Esslöffel Esslöffel
Erdnusskern
Erdnusskerne
Zubereitung
1.
Schritt

Marmelade in die Eiswürfelform geben und über Nacht einfrieren. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175°C/Umluft: 150°C). Mehl mit Butter, Zucker und Salz zu einem glatten Teig verkneten und zu 12 Kugeln formen. Je ein Stück gefrorene Marmelade in eine Teigkugel drücken und Teig darum verschließen. Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen.

2.
Schritt

Nach dem Backen Kekse abkühlen lassen. Anschließend Erdnussbutter auf der Oberseite verstreichen und mit Erdnüssen verzieren.

Video zu Peanutbutter-Jelly-Cookies
Die neusten Rezepte