1. FOODBOOM
  2. Rezepte
  3. mini-cassata
Anzeige
Logo der Marke Averna, Amaro Siciliano
Backen

Sizilianische Mini-Cassata

(5)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Wir geben dem klassisch sizilianischen Dessert einen neuen Twist: Cassata in Mini-Gugelhupfförmchen mit Ricottacreme, Pistazien und Zitronenmelisse. Buonissimo!

Pia
Pia, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

15 Stück

Für den Teig:

225
g
Butter
200
g
Brauner Zucker
1
Pck.
Bourbon Vanillezucker
1
Bio-Orange
4
Eier
2
TL
Zuckerrübensirup
0,5
TL
Salz
0,5
TL
Zimt
1
Msp.
Muskatnuss
450
g
Früchte, kandiert
50
g
Pistazien, gehackt
225
g
Weizenmehl (Type 405)
schließen

Für die Ricottacreme:

300
g
Ricotta
150
g
Puderzucker
1
EL
Kirsche, kandiert
1
EL
Schokolade
1
TL
Pistazie, gehackt
1
Stiel
Zitronenmelisse
schließen

Du brauchst:

BackofenSchüsselnHandrührgerät, Schneebesen* SiebMini-Gugelhupfform, Ø 7 cmBackblechSchüsselSchneebesen* 2 SpritzbeutelSterntülleReibe* Saftpresse
schließen
436 kcal
Energie
8 g
Eiweiß
18 g
Fett
63 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C). Butter, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen eines Handrührgerätes ca. 5 Minuten schaumig rühren. Orange heiß waschen und trocken tupfen. Schale abrieben, Saft auspressen und mit Eiern, Zuckerrübensirup, Salz, Zimt, Muskatnuss, kandierten Früchten und Pistazien verrühren. Mehl in die Ei-Masse sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig mit Hilfe eines Spritzbeutels in die gefetteten Gugelhupf-Förmchen geben und gleichmäßig verteilen. Cassata ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen und anschließend abkühlen lassen.


225 g Butter |200 g Brauner Zucker |1 Pck. Bourbon Vanillezucker |1 Bio-Orange |4 Eier |2 TL Zuckerrübensirup |0,5 TL Salz |0,5 TL Zimt |1 Msp. Muskatnuss |450 g Früchte, kandiert |50 g Pistazien, gehackt |225 g Weizenmehl (Type 405)
Backofen | Schüsseln | Handrührgerät, Schneebesen | Sieb | Mini-Gugelhupfform, Ø 7 cm | Backblech | Spritzbeutel | Reibe | Saftpresse

2 / 2

Für die Creme Ricotta und Puderzucker verrühren und ca. 1 Stunde kalt stellen. Melisse waschen, trocken schütteln und zupfen. Creme in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle füllen und in das Loch der Mini-Gugelhupfe spritzen. Mit kandierten Kirschen, geraspelter Schokolade, Pistazien und gezupfter Melisse dekorieren.


300 g Ricotta |150 g Puderzucker |1 EL Kirsche, kandiert |1 EL Schokolade |1 TL Pistazie, gehackt |1 Stiel Zitronenmelisse
Schüssel | Schneebesen | Spritzbeutel | Sterntülle

Wie hat's dir


geschmeckt?

Wie hat's dir geschmeckt?
Boombastisch!

Hochscrollen und Rezept bewerten

Für einen perfekten sizilianischen Abend braucht es neben Cassata auch den richtigen Drink: Typisch sizilianisch ist Averna auf Eis mit Zitronenzeste – das ist Urlaubsfeeling pur!

Pia
Pia, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...