Gesund

Pflücksalat mit gebratenem Fenchel und Orangen

Je bunter der Teller, desto besser: beim Fenchel-Salat mit Mandarine und Haselnüssen ist alles mit dabei, grün, rot, orange und braun. An Nährstoffen bleiben somit keine Wünsche mehr offen und ihr seid perfekt für den eisigen Winter gewappnet. 

Alina
Alina, Foodstyling

21 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

21 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Salat

1
Fenchelknolle
1
Knoblauchzehe
1,5
Orangen
1 EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer
100 g
Pflücksalate
60 g
Haselnüsse
20 g
Rote-Bete-Sprossen

Für das Dressing

0,5
Orange
20 EL
Olivenöl
20 ml
Balsamico-Essig
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Saftpresse Herd Pfanne Schüssel

Zubereitung

1 / 4

Fenchel waschen und Strunk entfernen. Fenchel in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 Orange schälen und quer in dünne Scheiben schneiden. Saft der halben Orange auspressen.



1 Fenchelknolle | 1 Knoblauchzehe | 1,5 Orangen
Messer | Schneidebrett | Saftpresse
Knoblauch schnell schälen

2 / 4

Öl in einer Pfanne erhitzen und Fenchel und Knoblauch darin 4–5 Minuten anbraten. Mit Orangensaft ablöschen und mit Salz würzen.



1 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer
Herd | Pfanne

3 / 4

Salat waschen und trocken schütteln. Nüsse hacken. 



100 g Pflücksalate | 60 g Haselnüsse
Salat vorbereiten

4 / 4

Für das Dressing Saft der Orange auspressen. Orangensaft mit Essig, Salz und Pfeffer verrühren und Öl langsam unterrühren. Salat mit Fenchel, Mandarinenscheiben, Nüssen und Sprossen anrichten und mit Dressing servieren.


0,5 Orange | 220 EL Olivenöl | 20 ml Balsamico-Essig | Salz | Pfeffer | 20 g Rote-Bete-Sprossen
Schüssel

Um das Dressing richtig gut zu durchmischen, füllt es in ein Glas mit Schraubverschluss und schüttelt es kräftig durch! Ein Wintersalat ist euch nicht genug? Kein Problem, wir haben auch noch Salat mit geröstetem Rosenkohl, Salat mit Maronen im Speckmantel und lauwarmen Salat mit Joghurt-Dressing.

Alina
Alina, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...