Sweets

Blätterteigtaschen mit Himbeerfüllung

Schnell, einfach und lecker – so ist uns Gebäck am liebsten. Was ein Zufall, dass das alles auf diese süßen Blätterteigtaschen mit Frischkäse und Himbeerfüllung zutrifft. Einsame Spitze! 

Till
Till, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

5 Stücke

Für die Blätterteigtaschen:

100 g
Frischkäse, 12 % Fett
20 g
Puderzucker
2
Eier, Größe M
1 Rolle
Blätterteig, aus dem Kühlregal
5 EL
Himbeerkonfitüre
2 EL
Wasser

Für den Guss:

50 g
Puderzucker
2 EL
Zitronensaft

Du brauchst:

Schüssel Schneebesen Messer Schneidebrett Löffel Backofen Backblech Backpapier Pinsel
364 kcal
Energie
8 g
Eiweiß
20 g
Fett
37 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Für die Blätterteigtaschen den Frischkäse mit Puderzucker in einer Schüssel glatt rühren. Eier trennen und 1 Eigelb in den Frischkäse einrühren. 


100 g Frischkäse, 12 % Fett | 20 g Puderzucker | 2 Eier, Größe M
Schüssel | Schneebesen
Eier trennen

2 / 5

Blätterteig in ca. 5 x 8 cm breite Streifen schneiden. Auf der unteren Hälfte des Streifens mittig die Frischkäsemasse verteilen. Darauf portionsweise die Himbeermarmelade geben.


1 Rolle Blätterteig, aus dem Kühlregal | 5 EL Himbeerkonfitüre
Messer | Schneidebrett | Löffel

3 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C ). Blätterteigränder mit Eiweiß einstreichen, Teigtaschen einklappen und die Ränder gut verschließen. Blätterteigtaschen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. 


Backofen | Backblech | Backpapier

4 / 5

Restliches Eigelb mit Wasser verquirlen und die Blätterteigtaschen damit einpinseln. Die Oberfläche mittig dreimal einschneiden und die Taschen auf mittlerer Schiene für ca. 15 Minuten backen.


2 EL Wasser
Pinsel

5 / 5

In der Zwischenzeit für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft in einer Schüssel verrühren. Die fertig gebackenen Blätterteigtaschen auskühlen lassen und anschließend mit dem Zuckerguss verzieren. 


50 g Puderzucker | 2 EL Zitronensaft

Vor der Zubereitung den Blätterteig für ca. 20 Minuten anfrieren, dann lässt er sich einfacher verarbeiten. Alternativ gibt's hier ein Rezept für Blätterteig zum Selbermachen. Noch Blätterteig daheim, aber mehr Lust auf was herzhaftes? Zwiebeltörtchen aus Blätterteig to the rescue!

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...