Vegetarische Zwiebeltörtchen

Zwiebeltörtchen aus Blätterteig

Gebäck zum Mittagessen – klingt das nicht verlockend? Auf unserem Menü steht heute ein herzhaftes Blätterteigtörtchen mit Zwiebeln. Ein vegetarischer Traum zum Dahinschmelzen!

Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
6 Zwiebeln, klein
100 g Butter
150 ml Sahne
1 EL Thymian, frisch
1 Prise Pfeffer
275 g Blätterteig, aus dem Kühlregal

Du brauchst:

Schöpfkellen Schneebesen Töpfe Ausstechring, Ø 12 cm
117 kcal
Energie
4 g
Eiweiß
55 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Butter in einem Topf bei niedriger Hitze schmelzen. Zwiebel zugeben und ca. 45 Minuten sanft dünsten. Alle 10 Minuten umrühren. Sahne und Thymianblättchen zugeben und ca. 20 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, in eine Schüssel geben und beiseite stellen.


6 Zwiebeln, klein | 100 g Butter | 150 ml Sahne | 1 EL Thymian, frisch | 1 Prise Pfeffer
Topf
Zwiebeln schneiden ohne zu weinen

2 / 3

Backofen vorheizen (E­Herd: 200°C/Umluft: 175°C). Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. 4 Kreise mit dem Ausstechring ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. 


275 g Blätterteig, aus dem Kühlregal
Ausstechring, Ø 12 cm

3 / 3

Jedes Törtchen 6–7 Mal mit einer Gabel einstechen. Zwiebeln gleichmäßig darauf verteilen und 25–30 Minuten backen, bis der Boden knusprig ist.


Wer es herzhafter mag, kann die Törtchen mit frisch geriebenem Parmesan überbacken.
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...