Anzeige
Herzhaft

Alfredo Monkey Bread

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Unser Affenbrot hat aus seinem Italien-Urlaub schlonzige Alfredo-Sahnesauce mitgebracht und suhlt sich darin nun zusammen mit Bacon, Zwiebeln und einer käsigen Cheddar-Füllung. Zupft euch froh!

Jules
Jules, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

40 Min

Wartezeit

1 Std

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Portionen

Für die Alfredo-Sauce:

5
Stiele
Petersilie
1
Knoblauchzehe
100
g
Butter
200
ml
Sahne, 30 % Fett
200
g
Crème fraîche, 30 % Fett
100
g
Parmesan
Salz und Pfeffer
schließen

Für das Monkey Bread:

3
Scheiben
Bacon, in Scheiben
150
g
Cheddar
1
Zwiebel, rot
3
Packungen
Pinsateig, aus dem Kühlregal, à ca. 400 g
Sonnenblumenöl, für die Form
100
g
Mozzarella, gerieben
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Topf Kochlöffel Backofen Pfanne Gugelhupfform Backblech Küchenwaage Herd
schließen

Zubereitung

1 / 3

Für die Alfredo-Sauce Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Parmesan fein reiben. Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. Butter in einem Topf schmelzen. Sahne, Crème Fraîche und Knoblauch in den Topf geben, kurz aufkochen und Petersilie und Parmesan unterrühren.


5 Stiele Petersilie | 100 g Parmesan | 1 Knoblauchzehe | 100 g Butter | 200 ml Sahne, 30 % Fett | 200 g Crème fraîche, 30 % Fett
Schneidebrett | Messer | Topf | Kochlöffel | Küchenwaage | Herd

2 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175 °C). Für das Monkey Bread Bacon in einer heißen Pfanne knusprig braten und anschließend grob hacken. Cheddar in 1 x 1 cm kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Pinsateige jeweils in ca. 3 cm große Stücke reißen, in der Mitte je mit einem Stück Cheddar füllen und den Teig mit den Händen zu kleinen Kugeln formen.


3 Scheiben Bacon, in Scheiben | 150 g Cheddar | 1 Zwiebel, rot | 3 Packungen Pinsateig, aus dem Kühlregal, à ca. 400 g
Backofen | Pfanne

3 / 3

Gugelhupfform mit etwas Öl einfetten und den Boden mit der Hälfte von Bacon und Zwiebelringen belegen. Eine Schicht Teigkugeln darauf setzen, mit Zwiebeln, der Hälfte vom Mozzarella und Alfredo-Sauce bedecken. Restliche Teigkugeln darauf schichten, mit den restlichen Zwiebeln, Sauce und Mozzarella abschließen und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten goldbraun backen. Ca. 5 Minuten abkühlen lassen, auf einem Brett oder einem Backblech stürzen und heiß servieren.


Sonnenblumenöl, für die Form | 100 g Mozzarella, gerieben
Gugelhupfform | Backblech

Großer Hunger? Mit den Frischteigen von Tante Fanny spart ihr Zeit in der Küche, die ihr zum Genießen nutzen könnt.

Das herzhafte Monkey Bread passt super als Grillbeilage oder als Party-Snack! Für Naschkatzen empfehlen wir den süßen Klassiker mit Zimt-Zucker.

Jules
Jules, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden