Rechteckiger Zwiebelkuchen vom Blech mit Bacon, von oben fotografiert
Daily Boom

Schwäbischer Zwiebelkuchen

Direkt aus dem schönen Schwabenländle kommt dieser leckere Zwiebelkuchen. Knuspriger Bacon, cremiger Schmand und luftiger Pizzateig – wer kann da schon widerstehen? Dazu eine Weinschorle und der Feierabend kann kommen!

Hannes, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

50 Min

Wartezeit

1 Std

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stücke
1.2 kg
Gemüsezwiebeln
200 g
Bacon, in Streifen
4 EL
Öl
1 TL
Kümmel
1 TL
Salz
0.5 TL
Pfeffer
1 Prise
Zucker
4
Eier
300 g
Schmand
1 EL
Weizenmehl (Type 405)
1 Rolle
Pizzateig, aus dem Kühlregal

Du brauchst:

Messer Schneidebretter Pfannen Deckel Backofen Schüsseln Backbleche

Zubereitung

1 / 5

Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Bacon in grobe Stücke schneiden, ohne Fett in einer Pfanne knusprig braten, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.


1.2 kg Gemüsezwiebeln | 200 g Bacon, in Streifen
Messer | Schneidebrett | Pfanne

2 / 5

3 EL Öl in dieselbe Pfanne geben und erhitzen. Zwiebelstreifen ca. 5 Minuten braten und mit Kümmel, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Deckel auf die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten dünsten, dabei ab und zu umrühren.


3 EL Öl | 1 TL Kümmel | 1 TL Salz | 0.5 TL Pfeffer | 1 Prise Zucker
Deckel

3 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C). In der Zwischenzeit Eier und Schmand in einer großen Schüssel verrühren. Backblech an den Seiten mit 1 EL Öl einstreichen und mit Mehl bestäuben. Pizzateig auf das Backblech geben und an den Rändern etwas in die Länge ziehen. Ränder gut andrücken, Teig mit einem Küchentuch abdecken und ca. 10 Minuten ruhen lassen.


4 Eier | 300 g Schmand | 1 EL Öl | 1 EL Weizenmehl (Type 405) | 1 Rolle Pizzateig, aus dem Kühlregal
Backofen | Schüssel | Backblech

4 / 5

Zwiebeln mit Schmand verrühren, auf den Teig geben und Bacon darauf verteilen. Zwiebelkuchen im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 35-40 Minuten backen.


5 / 5

Zwiebelkuchen aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und in ca. 10x10 cm große Stücke schneiden.


Großer Hunger? Mit den Frischteigen von Tante Fanny spart ihr Zeit in der Küche, die ihr zum Genießen nutzen könnt.

Schwäbische Rezepte sind euer Ding? Dann gibt's hier ein einfaches Käsespätzle-Rezept!

Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...