Sweets

Zitronen-Cake-Pops

Wir bringen euren Kuchen mal so richtig in Form! Zitronen-Cake-Pops machen aus der klassischen Kastenform eine runde Sache: kleine Kugeln mit viel zitroniger Glasur. Pop it like it's hot!

Boris
Boris, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

1 Std

30 Min

Wartezeit

1 Std

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

20 Stücke
1
Bio-Zitrone
400 g
Zitronenkuchen
2 EL
Lemon Curd
100 g
Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett
250 g
Kuvertüre, weiß
Lebensmittelfarbe, gelb

Du brauchst:

Küchenwaage Reibe Messer Schneidebrett Saftpresse Schüssel Handrührgerät, Schneebesen Teller Backpapier Cake Pop Stiel Kühlschrank Schüsseln Topf Herd Löffel Spritzbeutel

Zubereitung

1 / 4

Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Zitronenkuchen grob in eine Schüssel bröseln. Lemon Curd, Frischkäse, Zitronenabrieb und Zitronensaft dazu geben und alles mit den Schneebesen eines Handrührgerätes zu einer glatten Masse rühren.


1 Bio-Zitrone | 400 g Zitronenkuchen | 2 EL Lemon Curd | 100 g Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett
Küchenwaage | Reibe | Messer | Schneidebrett | Saftpresse | Schüssel | Handrührgerät, Schneebesen

2 / 4

Einen Teller mit Backpapier auslegen. Aus der Cake-Pop-Masse ca. zwanzig Kugeln (à 30 g) formen, auf dem Teller verteilen, Cake-Pop-Stiele oben mittig hineinstecken und ca. 1 Stunde kaltstellen.


Teller | Backpapier | Cake Pop Stiel | Kühlschrank

3 / 4

Kuvertüre grob hacken und in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Etwas Kuvertüre abnehmen, mit Lebensmittelfarbe gelb einfärben und zur Seite stellen.


250 g Kuvertüre, weiß | Lebensmittelfarbe, gelb
Schüsseln | Topf | Herd | Löffel
Schokolade im Wasserbad schmelzen

4 / 4

Cake Pops durch die flüssige Kuvertüre ziehen, auf Backpapier stellen und trocknen lassen. Eingefärbte Kuvertüre nochmals schmelzen, in einen Spritzbeutel füllen, die Cake Pops mit Streifen aus dem Spritzbeutel verzieren und servieren.


Spritzbeutel

Wer Cake Pops mit dem Stiel nach unten trocknen lassen will, füllt einfach eine tiefe Schüssel mit Salz und stellt die Cake Pops mit dem Stiel hinein.

Statt fertigen Zitronenkuchen für die Cake-Pop-Basis zu kaufen, könnt ihr den Teig natürlich auch selber machen. Bei uns findet ihr ein einfaches Zitronenkuchen-Rezept – gerne auch als vegane Variante.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...