Snacks

Kräuter-Ziegenkäse in Blätterteig mit Chili-Dip

Geht es noch jemandem so, dass er Vorspeisen häufig sogar besser findet als die Hauptgerichte? Dieser Leckerbissen fällt auf jeden Fall unter diese Kategorie: Kräuter-Ziegenkäse in Blätterteig mit süßlich-beerigem Tomate-Chili-Dip. Super gut!

Tom
Tom, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
0,5 halbe Bunde
Petersilie
0,5 halbe Bunde
Schnittlauch
0,5 halbe Bunde
Basilikum
2
Ziegenkäserollen, à 150 g
1
Ei, Größe M
1 Rolle
Blätterteig, aus dem Kühlregal
1
Zwiebel, rot
4
Tomaten
2
Chilischoten
4 EL
Olivenöl
4 EL
Tomatenmark
100 g
Zucker
80 ml
Tomatensaft
150 g
Himbeeren, TK
80 ml
Himbeeressig
Salz

Du brauchst:

Backblech Stabmixer Pinsel Schneidebrett Messer Backpapier Topf
1.377 kcal
Energie
34 g
Eiweiß
89 g
Fett
107 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Kräuter Ziegenkäse In Blätterteig Mit Chili Dip  Ziegenläse Füllen

1 / 6

Petersilie, Schnittlauch und Basilikum waschen, trocken schütteln und fein hacken. 


0,5 halbe Bunde Petersilie | 0,5 halbe Bunde Schnittlauch | 0,5 halbe Bunde Basilikum
Schneidebrett | Messer
Kräuter schneiden

2 / 6

Ziegenkäse der Länge nach halbieren, mit Kräutern füllen und wieder zuklappen.



2 Ziegenkäserollen, à 150 g
Kräuter Ziegenkäse In Blätterteig Mit Chili Dip Ziegenkäse In Blätterteig Rollen

3 / 6

Ei trennen. Eigelb mit 1 TL Wasser verquirlen. Blätterteig halbieren, auslegen und auf einer Seite mit Eiweiß einpinseln. Auf beide Hälften je 1 Ziegenkäserolle legen und fest im Teig einrollen. Anschließend Oberfläche mit Eigelb einpinseln.


1 Ei, Größe M | 1 Rolle Blätterteig, aus dem Kühlregal
Pinsel

4 / 6

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175°C/Umluft: 150°C). Blätterteigrollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auf mittlerer Schieneim Ofen 15–20 Minuten backen.


Backblech | Backpapier
Kräuter Ziegenkäse In Blätterteig Mit Chili Dip Sauce Kochen

5 / 6

Für den Chili-Dip in der Zwischenzeit Zwiebel schälen und klein würfeln. Tomaten waschen und grob würfeln. Chili waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. 


1 Zwiebel, rot | 4 Tomaten | 2 Chilischoten, rot

6 / 6

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Chili darin ca. 2 Minuten andünsten. Tomatenmark und Zucker zugeben und ca. 1 Minute karamellisieren. Tomaten, Tomatensaft, Himbeeren und Essig zugeben und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Anschließend fein pürieren und mit Salz abschmecken. 


4 EL Olivenöl | 4 EL Tomatenmark | 100 g Zucker | 80 ml Tomatensaft | 150 g Himbeeren, TK | 80 ml Himbeeressig | Salz
Stabmixer | Topf

Die schärfste Chili der Welt ist die Dragons Breath Chilli mit etwa 2,4 Millionen Einheiten auf der Scoville-Skala. Im Vergleich: Tabasco hat zwischen 2500 bis 5000 Einheiten. Wenn du schon auf scharfe Snacks stehst, dann probier dann auch mal unsere Pommes mit Chili-Cheese-Dip!

Tom
Tom, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...