Anzeige
Weihnachtsbäume aus Blätterteig am Stiel auf einem Teller neben weihnachtlicher Deko und einem Glas Glühwein von oben
Sweets

Weihnachtsbäume am Stiel mit Trockenfrüchten und Dattelmus

Diese hübschen kleinen Weihnachtsbäume bestechen durch ihren Look und noch viel mehr durch ihre leckere Füllung aus Trockenfrüchten und Datteln in einem frischen Blätterteig. Ob der schönste Baum der leckerste ist? Versucht's!

Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Stücke

Zutaten für 6 Stück

1 Rolle Tante Fanny Frischer Blätterteig
50 g Aprikosen, getrocknet
50 g Cranberrys, getrocknet
3 EL Dattelmus
1 Birne

Du brauchst:

Schneidebretter Messer Küchenwaage Backpapier Backbleche Spieße Stern-Ausstecher Backofen
256 kcal
Energie
3 g
Eiweiß
13 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Blätterteig ausrollen, vom Papier entfernen und der Länge nach halbieren. Aprikosen und Cranberries klein hacken. Dattelmus auf einer Hälfte des Blätterteiges verstreichen, Trockenfrüchte darauf verteilen und die andere Hälfte überklappen. Blätterteig anschließend in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden.


50 g Cranberrys, getrocknet | 50 g Aprikosen, getrocknet | 3 EL Dattelmus | 1 Rolle Tante Fanny Frischer Blätterteig
Schneidebrett | Messer | Küchenwaage

2 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C). Je einen Blätterteigstreifen auf einen Holzspieß stechen, zuerst breitere Streifen und dann immer schmalere Streifen. Blätterteig-Weihnachtsbäume auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Ofen auf mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten goldbraun backen.


Backpapier | Backblech | Spieß | Backofen

3 / 3

In der Zwischenzeit die Birne waschen, trocken tupfen, in dünne Scheiben schneiden und mit einem Sternausstecher einen Stern ausstechen. Den Birnenstern auf die Spitze stecken und die Tannenbäume servieren.


1 Birne
Stern-Ausstecher

Wer es noch süßer mag, kann die Tannenbäume noch mit Puderzucker bestreuen. Kennt ihr außerdem schon unsere Schokoschnecken mit frischem Pizzateig? Das ist mal richtig sweet!

Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...