Anzeige
Tante Fanny
Backen

Tiropita – griechischer Käsekuchen

Keine Lust auf Klassiker wie Marmor- und Zitronenkuchen? Kein Problem – unser griechischer Tiropita bringt Abwechslung aufs Kuchenbuffet und ist easy peasy zubereitet!

Tobias
Tobias, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

40 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

6 Portionen

Für die Béchamelsauce:

20 g
Butter
20 g
Weizenmehl (Type 405)
250 ml
Milch, (3,5 % Fett)
Salz
Muskatnuss

Für den Tiropita:

100 g
Ricotta
250 g
Feta
3
Eier, Größe M
80 g
Butter
1
Tante Fanny Filo- & Yufkateig
25 g
Walnüsse
2 EL
Honig

Du brauchst:

Backofen 2 Töpfe Auflaufform Herd Pinsel Schneebesen Messer Schüssel Schneidebrett Geschirrtuch

Zubereitung

Feta wird in eine schwarze Schüssel gegeben.

1 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C). Für die Béchamelsauce Butter in einem Topf schmelzen, Mehl hinzufügen und mit einem Schneebesen ca. 1-2 Minuten lang miteinander verrühren. Anschließend Milch unter weiterem Rühren langsam hinzugeben. Sauce ca. 5 Minuten lang bei geringer Hitze köcheln lassen. Anschließend mit Salz und Muskatnuss abschmecken, von der Hitzequelle nehmen und abkühlen lassen. Danach mit Ricotta und Feta in eine große Schüssel geben und kräftig verrühren. Eier nacheinander unter die Masse rühren.


20 g Butter | 20 g Weizenmehl (Type 405) | 250 ml Milch, (3,5 % Fett) | Salz | Muskatnuss | 100 g Ricotta | 250 g Feta | 3 Eier, Größe M
Backofen | Topf | Herd | Schneebesen | Schüssel
Ein Filoteig in einer Auflaufform wird mit einem Pinsel mit Butter bestrichen

2 / 3

Butter in einem Topf schmelzen und die Auflaufform damit einpinseln. Restliche Butter zur Seite stellen. Filoteigblätter flach auf die Arbeitsfläche legen, auf die Auflaufform zuschneiden und mit einem sauberen, feuchten Geschirrtuch abdecken. 4 Filoteigblätter übereinander in die Auflaufform legen, dazwischen jeweils mit Butter bepinseln. Ca. 1-2 cm dicke Schicht der Ricotta-Béchamel-Masse auf die Blätter geben und mit 3 Filoteigblättern schichten, die wieder jeweils mit Butter bepinselt werden.


80 g Butter | 1 Tante Fanny Filo- & Yufkateig
Topf | Auflaufform | Pinsel | Messer | Schneidebrett | Geschirrtuch
Eine Schicht Béchamel-Masse wird auf Filoteig in einer Auflaufform gegeben

3 / 3

Weiter mit der Ricotta-Béchamel-Masse schichten, mit 3 mit Butter bepinselten Filoteigblättern bedecken. Den Kuchen mit einem scharfen Messer in 6 gleich große Stücke schneiden. Tiropita auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen. Vorgeschnittene Stücke nach dem Backen nachschneiden und mit Walnüssen und Honig servieren.


25 g Walnüsse | 2 EL Honig

Mit dem backfertigen Filo- und Yufkateig von Tante Fanny spart ihr euch viel Zeit beim Backen und dürft ein perfektes, knusperdünnes Ergebnis erwarten.

Lieber 'nen Klassiker? Dann schaut auch unseren einfach gemachten Schoko-Erdbeerkuchen mal an!

Tobias
Tobias, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...