Anzeige

Tarte au Chocolat mit Cashew-Senf-Topping

Französischer Tarte-Klassiker mit Mürbeteigboden und Schokoladen-Creme. Veredelt mit einem Topping aus knackigen Cashews im Honig-Senf-Mantel, verleihen wir der Schokoladentarte den letzten Schliff.

Hannes
Hannes, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

1 Std

45 Min

Wartezeit

2 Std

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Portionen

Für den Teig

250 g
Weizenmehl (Type 405)
125 g
Butter, weich
140 g
Zucker
1 Prise
Salz
1
Bio-Ei

Für die Creme

400 g
Zartbitterschokolade
100 g
Butter
200 g
Crème fraîche, 30 % Fett
3
Bio-Eier
3
Eigelb, Größe M

Für das Topping

100 g
Cashewkerne
6 EL
Honig
2 EL
Maille Senf mit Honig

Du brauchst:

Schüssel Frischhaltefolie Herd Metallschüssel Gabel Tarteform, Ø 28 cm Nudelholz Backofen Pfanne Messer Kühlschrank Handrührgerät, Knethaken Topf Backpapier

Zubereitung

1 / 6

Mehl, Butter, Zucker, Salz und Ei zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie einwickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.


250 g Weizenmehl (Type 405) | 125 g Butter, weich | 140 g Zucker | 1 Prise Salz | 1 Bio-Ei
Schüssel | Frischhaltefolie | Kühlschrank | Handrührgerät, Knethaken
Eier trennen

2 / 6

Schokolade mit Butter in einer Metallschüssel über einem Wasserbad schmelzen. Masse vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen. Anschließend Crème fraîche unterrühren. Eier und Eigelbe verquirlen und unter die abgekühlte Schokomasse rühren.


400 g Zartbitterschokolade | 100 g Butter | 200 g Crème fraîche, 30 % Fett | 3 Bio-Eier | 3 Eigelb, Größe M
Herd | Metallschüssel | Topf
Schokolade im Wasserbad schmelzen

3 / 6

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Teig ausrollen und in die Form geben. Überstehenden Teig mit dem Nudelholz abrollen. Teig mit einer Gabel einstechen und im heißen Ofen mittig ca. 15 Minuten vorbacken.


Gabel | Tarteform, Ø 28 cm | Nudelholz | Backofen

4 / 6

Anschließend Schokomasse eingießen, Temperatur reduzieren (Ober-/Unterhitze: 150 °C/Umluft: 125 °C) und ca. 30 Minuten im heißen Ofen mittig fertig backen.


5 / 6

Cashewnüsse ohne Fett in einer Pfanne rösten. Nüsse entnehmen und Honig, Senf und 4 EL Wasser hinzufügen und gut verrühren. Gemisch karamellisieren lassen und Nüsse wieder hinzufügen. Ca. 1 Minute ruhen lassen und anschließend auf Backpapier gießen und abkühlen lassen.


100 g Cashewkerne | 6 EL Honig | 2 EL Maille Senf mit Honig
Pfanne | Backpapier

6 / 6

Tarte au Chocolat aus dem Ofen nehmen, mit den Nüssen bestreuen und kaltstellen. Tarte mit einem heißen Messer in 12 Teile schneiden und servieren.


Messer

Beim Vorbacken den Teig mit Backpapier und getrockneten Hülsenfrüchten oder Backperlen beschweren. Das Blindbacken hält den Teig in Form. Fruchtiger wird's mit diesem französischen Klassiker: Tarte Tatin mit Nektarinen.

Hannes
Hannes, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...