1. FOODBOOM
  2. Rezepte
  3. tartar-in-der-knusperschale
Anzeige
Tante Fanny
Festlich

Tartar mit Apfel und Kräutersalat in der Knusperschale

(13)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Tadaaa! Tartar in der Tarte - Dieses Gericht ist eine Gourmet-Vorspeise für echte Faulpelze. Mit hochwertigen Zutaten wie der Rinderhüfte, Apfel und Schalotte sorgst du für eine echte Geschmacksexplosion im Mund. Die Knusperschale aus Filoteig sieht nicht nur schick aus, sondern ergänzt das Gericht geschmacklich und sorgt für den richtigen Crunch.

Sven
Sven, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für das Tartar:

1
Packung
Filoteig, aus dem Kühlregal
1
Apfel
1
Schalotte
1
Bio-Zitrone
4
TL
Kapern
0,5
Bunde
Petersilie
2
EL
Worcestershiresauce
2
EL
Dijon-Senf
4
EL
Ketchup
500
g
Rinderhüften
Salz
Pfeffer
4
TL
Crème fraîche
2
EL
schließen

Für den Kräutersalat:

50
g
Friséesalate
2
Stiele
Dill
2
Stiele
Petersilie
2
Stiele
Kerbel
2
EL
Pinienkerne
schließen

Du brauchst:

BackofenMesserSchälchen, hitzebeständigSchneidebrett* BackblechReibe* ZitruspresseSchüssel
schließen

Zubereitung

1 / 5

Backofen vorheizen (200 °C Ober-/Unterhitze). Filoteig ausbreiten, in gleichgroße Quadrate schneiden, übereinanderlegen und über kleine, runde, ofenfeste Formen legen (Beispielsweise kleine Schälchen oder Schüsseln). Einfetten. Die Formen auf einem Backblech verteilen und etwa 10 bis 15 Minuten knusprig backen. Danach kurz abkühlen lassen. 


1 Packung Filoteig, aus dem Kühlregal |2 EL Olivenöl
Backofen | Schälchen, hitzebeständig | Backblech

2 / 5

In der Zwischenzeit Apfel abwaschen und trocken tupfen. Schalotte schälen und gemeinsam mit dem Apfel fein würfeln. Zitrone heiß abwaschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Saft für später aufheben. Kapern fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und und fein schneiden. Alles mit Senf, Ketchup, Worcestershire Sauce und Kapern in einer Schüssel vermischen. 


1 Apfel |1 Schalotte |1 Bio-Zitrone |4 TL Kapern |0,5 Bunde Petersilie |2 EL Dijon-Senf |4 EL Ketchup |2 EL Worcestershiresauce
Messer | Schneidebrett | Reibe | Zitruspresse | Schüssel

3 / 5

Rindfleisch in feine Würfel schneiden und anschließend hacken. Zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


500 g Rinderhüften | Salz | Pfeffer

4 / 5

Für den Salat Frisée, Dill, Petersilie und Kerbel waschen und trocken schleudern. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und danach kurz abkühlen lassen. Alles in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Zitronensaft und Salz marinieren.


50 g Friséesalate |2 Stiele Dill |2 Stiele Petersilie |2 Stiele Kerbel |2 EL Pinienkerne | Olivenöl | Salz

5 / 5

Tartar in den Knusperschalen anrichten und auf einem Teller platzieren. Je eine Nocke Crème fraîche auf ein Tartar geben. Daneben eine Portion Kräutersalat platzieren und servieren. 


4 TL Crème fraîche

Wie hat's dir


geschmeckt?

Wie hat's dir geschmeckt?
Boombastisch!

Hochscrollen und Rezept bewerten

Großer Hunger? Mit den Frischteigen von Tante Fanny spart ihr Zeit in der Küche, die ihr zum Genießen nutzen könnt.Die Schälchen aus Teig könnt ihr übrigens auch mit anderen Sachen befüllen, sowohl herzhafte als auch süße, wie zum Beispiel unsere Schoko-Nicecream mit Kokoschips.

Sven
Sven, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...