Anzeige
Tagliatelle-mit-Artischocken-und-Pilzrahm

Tagliatelle mit Artischocken und Pilzrahm

Italienische Bandnudeln in einer cremigen Pilz-Sahnesauce verwandeln selbst die regnerischsten Tage in einen goldenen Herbst!

Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
200 g Tagliatelle
100 g Artischockenherzen, eingelegt
1 Zwiebel
150 g Pfifferlinge
150 g Kräuterseitlinge
4 EL Olivenöl
50 ml Weißwein
200 g Sahne, 30 % Fett
4 EL Mazzetti Bio Cremaceto
Salz und Pfeffer
4 Stiele Petersilie, glatt
2 TL Kapern
10 Oliven, ohne Stein

Du brauchst:

Herd Pfannen Messer Schneidebretter Töpfe

Zubereitung

Tagliatelle-kochen

1 / 4

Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.    


200 g Tagliatelle
Herd | Topf
Zwiebeln-schneiden

2 / 4

Artischockenherzen in Spalten schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.


150 g Kräuterseitlinge | 150 g Pfifferlinge | 1 Zwiebel | 100 g Artischockenherzen, eingelegt
Pfifferlinge-und-Kräuterseitlinge-scharf-anbraten

3 / 4

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Pilze scharf anbraten. Mit Weißwein und Sahne ablöschen und mit Cremaceto, Salz und Pfeffer abschmecken.


Salz und Pfeffer | 4 EL Mazzetti Bio Cremaceto | 200 g Sahne, 30 % Fett | 50 ml Weißwein | 4 EL Olivenöl
Pfanne
Kapern-mit-Tagliatelle-Oliven-und-Pilzrahm-vermengen

4 / 4

Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Artischocken, Petersilie, Kapern und Oliven in die Sauce geben und mit den Nudeln vermengen.


10 Oliven, ohne Stein | 2 TL Kapern | 4 Stiele Petersilie, glatt
Messer | Schneidebrett

Je nach Jahreszeit kann man auch Champignons, Austernpilze oder Kräuterseitlinge verwenden. Im Pilz-Fieber? Dann probiert mal unsere Pilze in Balsamico oder unsere Pappardelle mit Pilzen und Salsiccia!

Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...