Süße Mini-Calzone mit Schoko-Füllung

Schon mal süße Calzone im Miniformat gegessen? Mit unserer Füllung aus Kardamom und flüssiger Vollmilchschokolade genau das Richtige für den nächsten Fernsehabend!

Julian
Julian, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

1 Std

10 Min

Wartezeit

1 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

25 Portionen
250 g
Weizenmehl (Type 405), + etwas für die Arbeitsfläche
21 g
Hefe, frisch
1 TL
Kardamom, gemahlen
150 g
Vollmilchkuvertüre
Puderzucker, zum Bestäuben

Du brauchst:

Schüssel Sieb Handrührgerät Nudelholz Ausstechring, Ø 10 cm Messer Schneidebrett Gabel
70 kcal
Energie
2 g
Eiweiß
2 g
Fett
11 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde formen und Hefe darin in 150 ml lauwarmen Wasser auflösen. Kardamom zugeben. Mehl-Hefe-Mischung mit den Knethaken eines Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.


250 g Weizenmehl (Type 405), + etwas für die Arbeitsfläche | 21 g Hefe, frisch | 1 TL Kardamom, gemahlen
Schüssel | Sieb | Handrührgerät
Hefeteig gehen lassen

2 / 2

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 225°C/Umluft: 200°C). Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einem Ausstechring Kreise ausstechen. Schokolade fein hacken und je 1 gehäuften TL in die Mitte der Teigkreise geben. Teigkreise zuklappen und die Ränder mit einer Gabel festdrücken, sodass Halbmonde entstehen. Auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 10 Minuten backen. Anschließend mit Puderzucker bestäuben und warm genießen.


150 g Vollmilchkuvertüre | Puderzucker, zum Bestäuben
Nudelholz | Ausstechring, Ø 10 cm | Messer | Schneidebrett | Gabel

So ein Hefeteig kann schnell zur Geduldsprobe werden. Den Stress könnt ihr euch mit backfertigem, frischem Hefeteig von Tante Fanny sparen. Der süße Teig aus dem Kühlregal ist mit Butter verfeinert und direkt einsatzbereit.

Für die Füllung eignen sich auch weiße oder Zartbitterschokolade. Hauptsache es schmeckt! So wie dieses Schmuckstück: Rhabarberkuchen mit weißer Schokoladen-Creme. Yay!

Julian
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...