Gierschpesto Mit Spargel
Schnell & Einfach

Spargel mit Gierschpesto

Dieses Rezept vereint zwei unserer Saison-Lieblinge, deren Aromen perfekt miteinander harmonieren: Weißer Spargel und Giersch, ein zu Unrecht verteufeltes Gartenkraut, wie wir finden.

Till, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Pesto

1 halbes Bund Giersch
1 Chilischote
1 Knoblauchzehe
50 ml Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer

Für den Spargel

10 Stangen Spargel, weiß
1 Zitrone
Salz
Zucker
Pfeffer

Du brauchst:

Stabmixer Gefäße, hoch Herd Messer Töpfe Schneidebretter

Zubereitung

Giersch Schneiden

1 / 4

Giersch waschen, trocken schütteln und grob schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und grob hacken.


1 halbes Bund Giersch | 1 Chilischote | 1 Knoblauchzehe
Gierschpesto Anruehren

2 / 4

Giersch, Chili und Knoblauch in einem hohen Gefäß mit dem Öl fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


50 ml Sonnenblumenöl | Salz | Pfeffer
Stabmixer | Gefäß, hoch
Spargel Schaelen

3 / 4

Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Zitrone heiß abwaschen, halbieren und Saft beider Hälften auspressen. Spargelabfälle (Enden und Schale) mit kaltem Wasser aufsetzen, 5 Minuten köcheln lassen und wieder aus dem Wasser nehmen. Zitronensaft ins Topfwasser geben und kräftig mit Salz und Zucker würzen. Anschließend Spargelstangen im Spargelfond 5 weitere Minuten kochen.


10 Stangen Spargel, weiß | 1 Zitrone | Salz | Zucker
Herd | Messer | Topf | Schneidebrett

4 / 4

Spargel herausnehmen, abtropfen lassen und mit dem Gierschpesto servieren.


Pesto selber machen? Probiert unser Avocado-Pesto oder unser Veganes Pesto mit Rucola.

Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...