Vegan

Selbstgemachter Mirin-Ersatz

(101)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Mirin ist nicht immer überall erhältlich. Aus diesem Grund haben wir hier ein Rezept für einen selbstgemachten Mirin-Ersatz. Schnell gemacht, lecker und vielseitig verwendbar. Diese Sauce aus Reiswein werdet ihr immer wieder kochen!

Tom
Tom, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Flasche , ca. 550 ml
200
ml
Reisessig
200
ml
Weißwein
100
ml
Sojasauce
100
g
Honig
15
g
Ingwer
schließen

Du brauchst:

Glasflasche Topf Messer Schneidebrett Reibe Herd
schließen
570 kcal
Energie
10 g
Eiweiß
0 g
Fett
92 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Ein Stück Ingwer wird in der Hand mit einem Löffel gheschält.

1 / 2

Reisessig, Weißwein, Sojasauce und Honig in einem Topf mischen. Ingwer schälen, fein reiben und zugeben. Kurz erwärmen, aber nicht erhitzen.


200 ml Reisessig | 200 ml Weißwein | 100 ml Sojasauce | 100 g Honig | 15 g Ingwer
Topf | Messer | Schneidebrett | Reibe | Herd
Dunkle Mirin-Sauce wird in eineGlasflasche gefüllt.

2 / 2

Mirin in eine sterilisierte Glasflasche abfüllen und luftdicht verschließen. Im Kühlschrank hält sich die Sauce ein paar Tage frisch.


Glasflasche

Mirin eignet sich für die Zubereitung von Ramen, Currys und Wok-Gerichten.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...