Anzeige
Maille

Schokowaffeln mit Orangen-Senf-Chutney

Waffeln und Schokolade passen einfach mega gut zusammen. Mit dem derbe guten Chutney bekommst du ein super fancy Topping. #yummy

Julian
Julian, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für den Waffelteig

200 g
Zartbitterkuvertüre
200 g
Butter
100 g
Zucker
1 Pck.
Vanillin-Zucker
3
Eier, Größe M
150 g
Weizenmehl
2 TL
Backpulver
50 g
Kakaopulver
20 g
Maille Senf Balsamico
100 g
Saure Sahne, 10 % Fett

Für das Chutney

4
Bio-Orangen
50 g
Zucker
1
Vanilleschote
100 ml
Weißwein
1
Zimtstange
2 EL
Maille Senf mit Honig
2 EL
Speisestärke

Zum Garnieren

2 Stiele
Minze
Puderzucker

Du brauchst:

Waffeleisen Schüssel Topf Messer Schneidebrett Handrührgerät
1.166 kcal
Energie
18 g
Eiweiß
76 g
Fett
98 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Kuvertüre grob hacken und in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Butter und 50 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. In einer anderen Schüssel 50 g Zucker, Vanillinzucker und Eier ebenfalls cremig aufschlagen. Mehl, Backpulver und Kakao verrühren. Alle vorbereiteten Zutaten, Balsamico-Senf und Saure Sahne miteinander mischen.


200 g Zartbitterkuvertüre | 200 g Butter | 100 g Zucker | 1 Pck. Vanillezucker | 3 Eier, Größe M | 150 g Weizenmehl | 2 TL Backpulver | 50 g Kakaopulver | 20 g Maille Senf Balsamico | 100 g Saure Sahne, 10 % Fett
Schüssel | Handrührgerät

2 / 4

Waffeleisen vorheizen und mit Butter einfetten. Waffelteig nacheinander ausbacken. Drei Orangen schälen und das Fruchtfleisch würfeln. Übrige Orange halbieren und Saft auspressen.


4 Bio-Orangen
Waffeleisen | Messer | Schneidebrett

3 / 4

Restlichen Zucker in einem Topf karamellisieren. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Orangenstücke, Orangensaft, 150 ml Wasser, Weißwein, Vanillemark, –schote und Zimt zugeben und solange offen bei niedriger Hitze kochen lassen, bis eine dickliche Soße entsteht. Gelegentlich umrühren. Anschließend Honig-Senf einrühren. Stärke mit etwas kaltem Wasser verrühren und Chutney damit binden. 


50 g Zucker | 1 Vanilleschote | 100 ml Weißwein | 1 Zimtstange | 2 EL Maille Senf mit Honig | 2 EL Speisestärke
Topf

4 / 4

Minze waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Waffeln auf einer Platte anrichten. Mit Puderzucker bestäuben und mit Chutney und Minze servieren.


2 Stiele Minze | Puderzucker

Wer mag, gibt noch ein paar gehackte und gesalzene Erdnüsse in den Teig. Ihr seid eher zuckerfrei unterwegs? Ham' wir auch! Snacken ohne Zucker, so geht's. 

Julian
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...