Anzeige
Backen

Schneller Topfenstrudel

(78)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Dieses adlige Gebäckstück ist ab sofort euer neues Highlight bei jeder Kaffee-Kuchen-Runde mit den Schwiegereltern. Denn unser Topfenstrudel-Rezept stammt aus den Zeiten der österreichisch-ungarischen Monarchie. Einfach königlich... ähm köstlich!

Tobias
Tobias, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

35 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Stück

Für den Topfenstrudel:

120
g
Butter
4
Eier, Größe M
80
g
Puderzucker
1
Vanilleschote
350
g
Quark, 20 % Fett
100
g
Mascarpone
2
TL
Maisstärke
2
EL
Weichweizengrieß
50
g
Rosinen
90
g
Strudelteig, aus dem Kühlregal
2
EL
Milch, 3,5 % Fett
schließen

Für das Topping:

100
ml
Vanillesauce
50
g
Puderzucker
schließen

Du brauchst:

Backblech Backofen Pinsel Löffel Topf Herd Schüssel Handrührgerät Schneidebrett Messer
schließen

Zubereitung

Rosinen werden unter eine Masse gehoben

1 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 190 °C). Währenddessen Butter in einem Topf zerlassen. Für die Strudelfüllung Eier und Puderzucker in einer großen Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Anschließend 80 g der zerlassenen Butter langsam unterrühren. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen. Vanillemark, Quark, Mascarpone, Maisstärke, Grieß und Rosinen unter die Masse rühren.


120 g Butter | 4 Eier, Größe M | 80 g Puderzucker | 1 Vanilleschote | 350 g Quark, 20 % Fett | 100 g Mascarpone | 2 TL Maisstärke | 2 EL Weichweizengrieß | 50 g Rosinen
Backofen | Topf | Herd | Schüssel | Handrührgerät | Schneidebrett | Messer
Die Masse wird auf dem Teig verteilt

2 / 4

Strudelteig mit dem mitgelieferten Backpapier direkt auf dem Backblech ausrollen. Quarkmasse auf dem Teig verteilen, dabei 3 cm Abstand zu den Rändern halten. Anschließend die Ränder von den Seiten auf die Füllung klappen und den Teig zusammenrollen.


90 g Strudelteig, aus dem Kühlregal
Backblech | Löffel
Der Strudel wird mit Milch bepiinselt

3 / 4

Zusammengerollten Strudel mit der Naht nach unten auf das Backblech legen und von außen mit Milch einpinseln. Strudel in die mittlere Schiene des Backofens schieben und 35 Minuten backen. Alle 10 Minuten die restliche zerlassene Butter auf den Strudel streichen.


2 EL Milch, 3,5 % Fett
Pinsel
Auf dunklem Untergrund liegt ein aufgeschnittener Topfenstrudel

4 / 4

Fertigen Strudel aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten vor dem Anschnitt ruhen lassen. Anschließend nach Belieben mit Puderzucker bestreuen oder mit Vanillesauce servieren.


100 ml Vanillesauce | 50 g Puderzucker

Psst… für hauchdünn gezogenen Strudelteig könnt ihr zu dem backfertigen Strudelteig von Tante Fanny aus dem Kühlregal greifen – vegan und nach österreichisch-ungarischer Tradition.

Strudel-Fan? Dann liegt ihr mit unserem italienischen Apfelstrudel mit selbstgemachtem Teig immer gold richtig!

Tobias
Tobias, Foodstyling
Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden