Sweets

Schmalzkuchen aus frischem Hefeteig

Nordic by Nature – uns im Norden ist unser Hefe-Schmalzkuchen heilig! Und deshalb futtern wir das süße Schmalzgebäck zu jedem Anlass, egal ob rund um Weihnachten oder zu Fasching. Wir verraten euch, wie ihr Schmalzkuchen ohne Butterschmalz in Pflanzenöl frittieren könnt.

Hanno
Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

45 Min

Wartezeit

1 Std

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
200 ml
Milch
100 g
Zucker
21 g
Hefe, frisch
500 g
Weizenmehl (Type 405)
1
Ei, Größe M
100 g
Butter, Zimmertemperatur
Sonnenblumenöl, zum Frittieren
Puderzucker, zum Bestäuben

Du brauchst:

Küchenwaage 2 Töpfe Herd Schüssel Handrührgerät, Knethaken 2 Küchenpapier Nudelholz Pizzaschneider Schöpfkelle Sieb

Zubereitung

1 / 4

Milch in einem Topf lauwarm erhitzen. Den Topf vom Herd nehmen, Zucker in die Milch geben und die Hefe hineinbröseln. Umrühren, bis sich der Zucker und die Hefe aufgelöst haben. Die Milch-Hefe-Mischung für ca. 5 Minuten gehen lassen.


200 ml Milch | 100 g Zucker | 21 g Hefe, frisch
Küchenwaage | Herd

2 / 4

Mehl, Ei und Butter in eine Schüssel geben. Die Milch-Hefemischung hinzugeben und mit den Knethaken eines Handrührgerätes zu einem Teig kneten. Teig anschließend kurz mit der Hand kneten, mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen lassen.


500 g Weizenmehl (Type 405) | 1 Ei, Größe M | 100 g Butter, Zimmertemperatur
Schüssel | Handrührgerät, Knethaken | Küchenpapier

3 / 4

Öl in einem Topf erhitzen. In der Zwischenzeit eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf ca. 1,5 cm dick ausrollen. Den Teig mit einem Pizzaroller in Rauten schneiden und die Teiglinge nacheinander ca. 5 Minuten im heißen Öl frittieren, bis sie goldbraun sind.


Sonnenblumenöl, zum Frittieren
Topf | Nudelholz | Pizzaschneider

4 / 4

Die Schmalzkuchen mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Anschließend mit Puderzucker bestreuen und servieren.


Puderzucker, zum Bestäuben
Schöpfkelle | Sieb

Für mehr Würze einfach etwas geriebene Tonkabohne in den Teig geben. Auch Vanillekipferl mit Tonka schmecken genial!

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...