Salatwraps mit Mango, Avocado und Rotkohl

Sowas wie der kleine Bruder der Sommerrolle: Salatwraps, prall gefüllt mit lauter tollen Sachen. Unter anderem dabei sind Mango, Avocado, Rotkohl und Erdnüsse – alles roh, alles mega lecker. Die Füllung könnt ihr natürlich auch an euren Geschmack anpassen.

Alina
Alina, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1
Eisbergsalat
1
Möhre
1
Avocado
1
Mango
1
Paprika
0,5 halbe Bunde
Koriander
50 g
Erdnüsse
100 g
Rotkohl, fermentiert
20 g
Ingwer, eingelegt
Sojasauce

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Sparschäler

Zubereitung

1 / 3

Salatblätter vom Strunk entfernen, waschen und trocken schütteln. 


1 Eisbergsalat
Messer | Schneidebrett
Salat vorbereiten
Salatwraps Mit Rotkohl Und Erdnüssen Avocado Schneiden

2 / 3

Möhre schälen, vierteln und der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Avocado halbieren und den Stein entfernen. Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Mango schälen und in dünne Streifen schneiden. Paprika waschen, entkernen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. 


1 Möhre | 1 Avocado | 1 Mango | 1 Paprika
Sparschäler
Salatwraps Mit Mango Avocado Und Rotkohl Salat Befüllen

3 / 3

Koriander waschen und trocken schütteln. Salatblätter auslegen und mit Möhren, Avocado, Mango und Paprika füllen. Anschließend Erdnüsse, Rotkohl, Ingwer in die Salatblätter füllen und fest einrollen. Salatwraps mit Sojasauce servieren. 


0,5 halbe Bunde Koriander | 50 g Erdnüsse | 100 g Rotkohl, fermentiert | 20 g Ingwer, eingelegt | Sojasauce

Ihr wollt euren Rotkohl selbst einlegen? Dafür Rotkohl in sehr feine Streifen raspeln und ca. 48 Stunden in Essig, Zucker, Zimt und Wasser einlegen. Sommerrollen haben wir natürlich auch einige zu bieten, z.B. mit Hähnchen und Erdnussdip oder mit Garnelen und Mango.

Alina
Alina, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...