Vegetarisch

Rosenkohlsalat mit paniertem Halloumi

Da haben wir den Salat: Rosenkohl mit Rosmarin und gehobelten Mandeln anbraten und mit paniertem Halloumi und knackigen Granatapfelkernen anrichten. Fertig!

Alina
Alina, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Salat

450 g
Rosenkohl
1 Zweig
Rosmarin
2 EL
Olivenöl
2 EL
Butter
Salz
Pfeffer
30 g
Mandeln, gehobelt

Für den Halloumi

4 EL
Weizenmehl (Type 405)
1
Ei, Größe M
40 g
Panko-Mehl
500 g
Halloumi
2 EL
Olivenöl
1
Granatapfel

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Pfanne Herd
986 kcal
Energie
40 g
Eiweiß
71 g
Fett
47 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Für den Salat Rosenkohl putzen, den Strunk entfernen und halbieren. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln abzupfen und fein hacken. Olivenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Rosenkohl hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend Mandeln dazugeben und kurz mitbraten bis sie Farbe angenommen haben. Danach Rosmarin dazugeben.


450 g Rosenkohl | 1 Zweig Rosmarin | 2 EL Olivenöl | 2 EL Butter | Salz | Pfeffer | 30 g Mandeln, gehobelt

2 / 3

Für den Halloumi Ei verquirlen und eine Panierstraße mit 3 Tellern einmal mit Mehl, mit Ei und mit Panko vorbereiten. Halloumi anschließend zuerst in Mehl, dann in Ei und im Panko wenden und Panade gut andrücken. Öl in einer Pfanne erhitzen und Halloumi ca. 5 Minuten von jeder Seite goldbraun braten.


1 Ei, Größe M | 4 EL Weizenmehl (Type 405) | 40 g Panko-Mehl | 500 g Halloumi | 2 EL Olivenöl

3 / 3

Kerne vom Granatapfel herauslösen und Salat damit bestreuen, mit Halloumi servieren.


1 Granatapfel

Bei Halloumi bedarf es durchaus auch mal eine Testphase welchen ihr am besten findet. Manche quietschen stark im Mund, manche sind sehr salzig. Probiert euch ruhig mal durch! Probiert euch auch gerne durch unsere Rezepte, sehr zu empfehlen: Unser Ciabatta-Sandwich mit Halloumi und unser Grillgemüse mit Halloumi und Senfsauce.

Alina
Alina, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...